Zum 3. Mal: Ortenauer Fußball-Award am Freitag im Freiraum
Die begehrten Awards von fussball.bo.de und dem Kicker der Ortenau werden am Freitag zum dritten Mal vergeben. Bildquelle Iris Rothe

In seinem dritten Jahr ist der Ortenauer Fußball-Award längst zu einer festen Größe geworden. Am Freitag verleiht das Online-Portal fussball.bo.de in Zusammenarbeit mit dem Kicker der Ortenau im Freiraum Offenburg die Rekordzahl von 27 Preisen. Auch die Frauen-Teams rücken diesmal mehr in den Mittelpunkt.

Die Spielzeit 2018/19 ist mittlerweile Geschichte und zahlreiche Teams haben ihren Saisonabschluss auf Mallorca, in Prag oder anderen Reisezielen gebührend gefeiert. Ein letzter Höhepunkt steht am Freitagabend auf dem Programm. In Zusammenarbeit von fussball.bo.de, dem Fußball-Portal der Mittelbadischen Presse, und dem Kicker der Ortenau werden die »3. Ortenauer Fußball-Awards« verliehen. »Wir freuen uns, dass wieder viele Ortenauer Fußballer unserer Einladung folgen werden und wir gemeinsam einen schönen Abend in sportlichem Rahmen im Freiraum Offenburg feiern dürfen«, blickt Sebastian Schaller, Portalmanager von fussball.bo.de, mit großer Vorfreude auf die Veranstaltung.

Spannung in Kategorie "Mannschaft des Jahres"

Insgesamt 27 Preise werden in diesem Jahr vergeben - eine neue Rekordzahl. Dafür gebührt der Dank den beiden Hauptsponsoren Plana Küchenland Offenburg und Brauwerk Baden, ohne deren Unterstützung das Event in dieser Größenordnung nicht möglich wäre. Neben den Meistern, Aufsteigern und Pokalsiegern werden als Sonderpreis der beste Torwart der Ortenau und der Trainer des Jahres ausgezeichnet. Besonders beliebt ist der Award für die Mannschaft des Jahres, der nicht automatisch an das erfolgreichste Team verliehen wird. Preisträger in den vergangenen Jahren waren der TuS Kinzigtal und der SC Hofstetten. Man darf gespannt sein, für wen sich die von fussball.bo.de und dem Kicker der Ortenau zusammengesetzte Jury diesmal entschieden hat.

Vier Frauen-Awards

Bei den Frauen wurde in den vergangenen Jahren nur der Bezirkspokalsieger ausgezeichnet. Neu sind nun die Awards für die Meister der Landesliga, Kreisliga A und Kreisliga 9er. Alle Meister- und Pokalsieger-Teams erhalten die begehrten Trophäen, ebenso wie der Trainer und die Mannschaft des Jahres. Der Torhüter des Jahres darf sich über drei Paar Titan-Handschuhe freuen, während die Torschützenkönige jeweils ein personalisiertes Trikot sowie ein Weinpräsent der Winzergenossenschaft Durbach - überreicht von Weinprinzessin Hannah Kern - erhalten.

Eintritt frei

Einlass im Freiraum ist am Freitagabend ab 20 Uhr, ab 21 Uhr werden die Awards verliehen. Der Eintritt ist frei. »Wir erwarten alleine von den eingeladenen Vereinen etwa 200 bis 250 Vertreter. Insgesamt richten wir uns auf bis zu 400 Gäste ein«, erklärt Schaller. Ab 23 Uhr beginnt dann die After-Show-Party, die wie in den letzten beiden Jahren wohl erst in den frühen Morgenstunden des Samstags enden wird. Für die perfekten Sommersounds und beste Stimmung sorgt der House-Musiker »Einzelkind«.

3. Ortenauer Fußball-Award

Meister und Aufsteiger:
SV Oberwolfach (1. Bezirksliga)
SF Ichenheim (1. Kreisliga A Nord)
SV Rust (1. Kreisliga A Süd)
FV Bodersweier (1. Kreisliga B 1)
Offenburger FV II (1. Kreisliga B 2)
SG Dörlinbach/Schweighausen (1. Kreisliga B 3)
SV Oberweier (1. Kreisliga B 4)
SC Offenburg (2. Bezirksliga)
SV Renchen (2. Kreisliga A Nord)
SV Ulm (2. Kreisliga B 2)
SV Diersburg (2. Kreisliga B 3)
SC Hofstetten (1. Landesliga Frauen)
SG Kirnbach/Schiltach/Hornberg (1. Kreisliga A Frauen)
SG Gengenbach/Zell/Fischerbach (1. Kreisliga 9er Frauen)

Bezirkspokalsieger:
SV Oberschopfheim (Männer)
SpVgg Kehl-Sundheim (Frauen)

Torjäger:
Landesliga: Yasin Ilhan (FV Langenwinkel/28 Tore)
Bezirksliga: Frederic Burger (SV Oberwolfach/30 Tore)
Kreisliga A Nord: Bünyamin Günyakti (SV Renchen/26 Tore)
Kreisliga A Süd: Flavius Opera (SpVgg Schiltach/39 Tore)
Kreisliga B 1: Marco Klöpfer (SV Leutesheim/28 Tore)
Kreisliga B 2: Gino Lamm (Offenburger FV II/39 Tore)
Kreisliga B 3: Timo Waslikowski (Ankara Gengenbach/39 Tore)
Kreisliga B 4: Kevin Krieg (FC Ottenheim/40 Tore)

Sonderauszeichnungen:
Trainer des Jahres
Torhüter des Jahres
Mannschaft des Jahres


Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!