SV Stadelhofen spendet 7330 Euro
Mit verschiedenen Challenges sammelte der SV Stadelhofen Geld. Bildquelle Verein

Bereits einen Monat früher als geplant konnte der Fußball-Landesligist die Spendenaktion ,,Punkten für den guten Zweck" erfolgreich abschließen.

Seit dem 1. Mai konnten Mitglieder und Freunde des SV Stadelhofen in verschiedenen Challenges Punkte sammeln. Pro Punkt geht ein Euro an den ,,Förderverein krebskranke Kinder" in Freiburg. Das Spenden­ziel wurde dank lokaler Sponsoren von 5000 auf 7000 Euro erhöht und am Freitag erreicht. Der Endstand und damit die Spendensumme beträgt 7330 Euro.

Die Teilnehmer legten in vier Wochen unter anderem 15 988 Kilometer auf dem Fahrrad, 6821 Kilometer auf der Lauf-Strecke und 2078 Kilometer per Walking zurück. SVS-Kapitän Patrick Ringwald und Co-Trainer Aaron Zimmerer als Hauptinitiatoren der Aktion freuen sich auf die baldige Übergabe der Spende. Für die Top 30 der Punkterangliste gibt es außerdem attraktive Sachpreise. Der Hauptpreis, eine Weinprobe für zehn Personen, geht an Reiner Kupferer (295 Punkte).


Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!