Sport-Talk in Renchen: Welche Gäste am Mittwoch dabei sind
Bildquelle Redaktion

Der erste ,,Suzuki Baral Sport-Talk" findet nächsten Mittwoch ab 18.30 Uhr in Renchen statt.  Interessierte Zuschauer können die Sendung live vor Ort sehen - die Plätze sind begrenzt. Wer keinen Platz mehr bekommt, kann den Sport-Talk auch live auf der Facebook-Seite der Mittelbadischen Presse sehen. Thema in der Runde wird auch der Amateur- und Profifußball nach Corona sein.

Der erste ,,Suzuki Baral Sport-Talk" wird am Mittwoch aus dem Biergarten der Bar ,,Come Inn Renchen" (Hauptstraße 38, 77871 Renchen) gesendet. Der Sport-Talk soll 40 Minuten gehen - und wird auch über die Facebook-Seite der Mittelbadischen Presse als Live-Video zu sehen sein. Die Sendung wird auch danach noch abrufbar bleiben.

Wer die ersten Gäste beim  ,,Suzuki Baral Sport-Talk" sind

Die Moderation übernimmt Manfred Schäfer (Mittelbadische-Presse TV / Hitradio OHR). Sebastian Schaller beantwortet als Co-Kommentator immer mal wieder während der Sendung die Fragen der Zuschauer.

Die ersten zwei Gäste für Mittwoch sind Dr. Christian Dusch (Vizepräsident Südbadischer Fußballverband) und zum anderen Michael Becker (Geschäftsführer Karlsruher SC).

 

Fragen von Gästen

Großes Thema in dieser Folge wird der Amateur- und Profifußball nach Corona sein. Wie wird sich der Fußball für die Spieler, Vereine, Fans und Zuschauer verändern?

Gäste können vorab Fragen an info@fussball.bo.de schicken oder am Tag selbst im Live-Stream interaktiv einbringen. 

 

Sport-Talk: Zuschauer müssen sich vorab anmelden

Interessierte Zuschauer können die Sendung live im Biergarten des ,,Come Inn" miterleben. Aufgrund der durch Corona-Auflagen begrenzten Platzzahl, müssen sich Gäste vorher anmelden.


Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!