Siegfried Sigi Reichmann ist tot
Siegfried »Sigi« Reichmann ist mit 64 Jahren gestorben. Bildquelle Privat

Mit dem Tod von Siegfried Reichmann verliert die Fußball-Ortenau eine große Sportler-Persönlichkeit. Nach schwerer Krankheit ist der einst erfolgreiche Fußballer und Trainer am Samstag, einen Tag nach seinem 64. Geburtstag, in Freistett gestorben.

Siegfried Reichmann war in der Ortenau als Fußballer und Trainer bestens bekannt. Ausgestattet mit einem großen Kämpferherz war der »Sigi«, wie ihn seine Freunde und Bekannten riefen, sehr erfolgreich - einer der besten Fußballer der Region in seiner Zeit. »Als Trainer hat er sehr viel für die Kameradschaft getan«, beschreibt Hartmut Basler, langjähriger Vorsitzender des FV Zell-Weierbach, »seinen« ehemaligen Spielertrainer. Vier Jahre stand Siegfried Reichmann auf der sportlichen Kommandobrücke der Weinörtler, die damals in der Landesliga spielten. Heimatverein des Maschinenbau-Ingenieurs war aber der SV Diersheim, den er nach der Jugendzeit und einer Saison im Senioren-Team aufgrund seines Talents in Richtung Amateure des Karlsruher SC verließ. Nach seiner Zeit bei den Nordbadenern wurde Sigi Reichmann bereits als 24-Jähriger Spielertrainer beim VfR Achern, bevor es ihn zum FC Rastatt 04 zog. Mit den Festungsstädtern spielte er in der Oberliga, bis ihn Hartmut Basler als Spielertrainer für den FV Zell-Weierbach verpflichtete. 


Weitere Stationen als Spielertrainer waren der SV Fautenbach und SV Obersasbach. Nicht mehr selbst aktiv auf dem Rasen war er schließlich Trainer beim SV Oberachern und interimsmäßig beim SV Freistett, der später dann, unter den Fittichen seines Bruders Armin, in die Bezirksliga aufgestiegen ist. Auch Sigi Reichmanns Sohn Sven ist Spieler und auch Trainer beim Landesligisten SV Freistett - der Name Reichmann ist mit dem Freistetter Fußball ganz eng verbunden. 
Um Sigi Reichmann trauern neben Freunden und Weggefährten seine Gattin, zwei Kinder und zwei Enkel. Die Trauerfeier mit anschließender Beisetzung ist am Freitag um 11 Uhr in der St. Georgskirche in Freistett.


Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!