SC Sand II verspielt eine 2:0-Pausenführung
Madeleine Kurekt erzielt in dieser Szene per Kopfball das 2:0 für den SC Sand. Bildquelle Ralph Braun

Nur 2:2 gegen Frankfurt

Am 21. Spieltag der FrauenfußballRegionalliga Süd, kam es zum Duell des SC Sand II gegen die Eintracht aus Frankfurt, das 2:2 endete. Es war ein bitteres Spiel für die Ortenauerinnen, die nun vier Punkte Rückstand auf Tabellenführer Ingolstadt haben. Am kommenden Sonntag, 14. April, sind die Sanderinnen um 11 Uhr zu Gast bei der Reserve des SC Freiburg. Die erste Hälfte der Partie war besonders durch intensive und hart geführte Zweikämpfe im Mittelfeld geprägt. Aus den daraus resultierenden Standards profitierten besonders die Sanderinnen. Gleich zweimal konnte man einen, aus dem Halbfeld in den Strafraum geschlagenen Freistoß, im Nachgang verwerten. Den Treffer zum 1:0 erzielte Julia Zirnstein in der 20. Minute nach einem Standard von Angela Migliazza. Kurz vor der Pause gelang dann Madeleine Kurek der Treffer zum 2:0 per Kopfball. Die zweite Hälfte der Begegnung gehörte dann ganz den Gästen aus der Hessenmetropole. Dem SC Sand gelang es kaum noch etwas Entlastung nach vorne zu finden. Die Frankfurter Eintracht drängte auf die Treffer. In der 77. Spielminute war es so weit. Völlig verdient erzielte Inga Jöst mit einem »Doppelpack« innerhalb von drei Minuten zwei Tore zum 2:2 Endstand!


Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!