Landesliga 1 
TuS Oppenau jubelt im Nachholspiel
Kevin Sax führte den TuS Oppenau zum Sieg. Bildquelle Iris Rothe

Der TuS Oppenau hat in der Fußball-Landesliga den dritten Sieg in Folge gefeiert. Im Nachholspiel gegen den SV Niederschofheim gab es am Mittwochabend ein 2:1 (1:0).

Beide Mannschaften agierten sehr offensiv, es war eine Partie mit zahlreichen Chancen auf beiden Seiten. Nach zwei frühen Möglichkeiten der Oppenauer hatte Niederschofsheims Nico Hilger Pech mit einem Lattenkopfball (11.). Praktisch im Gegenzug scheiterte Florian Müller am Pfosten. Danach stand der SVN zweimal dicht vor der Führung bei einem Nabti-Schuss (25.) und einem Fast-Eigentor von Stefan Laifer (29.). Besser machte es auf der anderen Seite Maris Wirth, der den Ball nach einer Ecke über die Linie drückte (31.).
Auch nach dem Wechsel lieferten sich beide Teams einen offenen Schlagabtausch und hatten Chancen, das Ergebnis in die jeweilige Richtung zu lenken. In der 77. Minute fiel dann der erlösende Ausgleich für den Gast, als Yannick Götz den Abpraller nach einem strammen Schuss des eingewechselten Alan Muhamedagic versenkte.
Beide gaben sich mit dem Remis nicht zufrieden. Die Entscheidung fiel in der 84. Minute, als Leon Lietz nach einer Flanke von Tobias Keller per Direktabnahme zum 2:1 traf. In der Nachspielzeit wäre Robin Leidinger fast noch der Ausgleich gelungen, aber sein Versuch landete am Außenpfosten. Damit verbesserte sich das Team von Spielertrainer Kevin Sax auf den vierten Tabellenplatz, während der SVN auf dem 13. Rang hängen bleibt.

TuS Oppenau - Niederschopfheim 2:1
Oppenau: Poveda - Treyer (65. Hoch), Bruder, Keller, Sax, Abdalla, Müller, Gaiser, Ott (59. Lietz), Laifer, Wirth
Niederschopfheim: Unrau - Willmann, Götz (79. Bayer), Schillinger, Remmel, Leidinger, Nabti (64. Größer), Krumm (46. Muhamedagic), Hauer, Möschle, Hilger
Schiedsrichter: Julian Jung (Eichelhardt) - Zuschauer: 120
Tore: 1:0 Wirth (31.), 1:1 Götz (77.), 2:1 Lietz (84.)


Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!