Kreisliga A Nord 
Salihu und König als neues Führungsduo
Die Spielertrainer Valon Salihu und Stefan König und die Neuzugänge Philipp Sander, Markus Bähr und Delowan Ali mit Spielausschuss Rainer Schneedecker (v.l.). Bildquelle Iris Rothe

Nach sechs erfolgreichen Jahren unter Trainer Christian Wolf ist die Saison 2021/22 für die Landesliga-Reserve des SV Stadelhofen so etwas wie ein Neubeginn. Mit Valon Salihu und Stefan König tragen künftig zwei Spielertrainer die sportliche Verantwortung.

Das Ziel ist, sich im Mittelfeld der Kreisliga A Nord zu etablieren. ,,Ich bin ja schon die sechste Saison in Stadelhofen, von daher kenne ich die Jungs schon sehr gut. Der Unterschied ist, dass ich jetzt öfters an der Linie stehe", blickt Salihu vorfreudig auf seine neue Aufgabe. Natürlich möchte er seine langjährige Erfahrung auch auf dem Platz einbringen und seine Torjägerqualitäten unter Beweis stellen.
Die ersten Eindrücke des neuen Trainerteams sind durchweg positiv. ,,Die Trainingsbeteiligung ist gut und alle sind einfach froh, dass sie wieder kicken dürfen", erklärt Salihu. In den verbleibenden Trainingswochen bis zum Saisonstart am 8. August gehe es nun darum, ,,dass wir als Team zusammenfinden und das eine oder andere einstudieren können".
Zwei externe Neue
Der Kader aus der vergangenen Saison wurde weitgehend zusammengehalten, hinzu kommen einige interne Neuzugänge sowie Delowan Ali (FV Dinglingen) und Edison Rexhepaj (reaktiviert). ,,Wir werden an den Spieltagen auch immer mal ein, zwei Leute aus dem Kader der ersten Mannschaft bekommen. Das entscheidet sich dann kurzfristig", kündigt Salihu an.
Eine konkrete Platzierung hat sich der neue Spielertrainer nicht zum Ziel gesetzt. ,,Wir wollen einfach von Spiel zu Spiel schauen, und dann sieht man, wo man steht. Das Wichtigste ist, dass wir wieder eine Saison zu Ende spielen können", so Salihu. Das allgemeine Niveau der Kreisliga A Nord schätzt er als ,,sehr gut" ein. ,,Da sind vier, fünf, sechs Mannschaften dabei, die sind richtig stark. Dann müssen wir dann schon Vollgas geben, wenn wir etwas holen wollen."


Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!