Frauen Bundesliga 
SC Sand gewinnt Testspiel beim FC Zürich 3:1
Die Sanderinnen durften sich in Zürich freuen. Bildquelle Iris Rothe

Frauenfußball-Bundesligist SC Sand hat sein Testspiel in der Länderspielpause am Donnerstagabend beim Schweizer Erstligisten FC Zürich mit 3:1 (2:0) gewonnen.

Die Tore für die Ortenauerinnen, die auf Marina Georgieva, Torfrau Jasmin Pal (beide Österreich), Dina Blagojevic (Serbien) und Patricia George (Nigeria) wegen Nationalmannschafts-Einsätzen verzichten mussten, erzielten Neuzugang Molly Plasmann (2) und Noemie Gentile.Die Schweizerinnen werden seit Februar von der 96-fachen deutsche Nationalspielerin Inka Grings trainiert. Die 42-jährige war zuvor im Frühling 2019 Cheftrainerin des Regionalligisten SV Straelen geworden und war damit die erste Trainerin eines deutschen Männer-Proficlubs.
Derweil hat der DFB die ausgefallenen Bundesliga-Spiele neu angesetzt. Der SC Sand tritt nun am Mittwoch, 3. März (14 Uhr) zum Derby beim SC Freiburg im Möslestadion an. Die Partie bei der SGS Essen findet am 24. März (17 Uhr) statt.
 


Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!