Frauen Bundesliga 
Pokalspiel des SC Sand wird am 6. Dezember nachgeholt
Noemi Gentile (vorne) muss mit dem SC Sand am 6. Dezember im DFB-Pokal ran. Bildquelle Peter Heck

Das coronabedingt abgesagte Zweitrundenspiel des Frauenfußball-Bundesligisten SC Sand im DFB-Pokal beim SV Göttelborn ist neu terminiert.

Während die Fußballerinnen des SC Sand am Sonntag (14 Uhr) im Kellerduell der Bundesliga gegen den SV Meppen wichtige Punkte einfahren wollen, peilt die Mannschaft von Trainerin Nora Häuptle im DFB-Pokal den Einzug ins Achtelfinale an. Die ursprünglich für 31. Oktober angesetzte, dann aber aufgrund eines Corona-Falls in den Reihen der Ortenauerinnen abgesagte Zweitrunden-Partie beim saarländischen Regionalligisten SV Göttelborn wird nun am 6. Dezember (14 Uhr) nachgeholt. 

Potsdam wartet

Sollten der Pokalfinalist der Jahre 2016 und 2017 seiner Favoritenrolle gerecht werden, wartet im Achtelfinale ein Gastspiel beim 1. FFC Turbine Potsdam. Während die übrigen Achtelfinal-Begegnungen ebenfalls am 5./6. Dezember stattfinden, ist der Termin für das Heimspiel der Potsdamerinnen noch offen. 


Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!