Kreisliga A Süd 
VfR Hornberg bei Lauf-Challenge fast 4000 Kilometer unterwegs
Markus Armbruster, Trainer des VfR Hornberg, zeigt sich positiv überrascht von einer besonderen ,,Lauf-Challenge" des VfR Hornberg. Bildquelle Marc Faltin

,,Der VfR Hornberg hat eine sehr beeindruckende Lauf-Challenge hingelegt", berichtet der Vorsitzende Stefan Röck stolz. Insgesamt 30 Teilnehmer - Spieler, Trainer, Co-Trainer, Vorsitzender, zweiter Vorsitzender, Spielausschuss und Physio - waren innerhalb von drei Wochen fast 4000 Kilometer unterwegs, wie entsprechende Auswertungen ergaben. 

Die längste Strecke erlief Sebastian Klöble mit 307,3 Kilometern. Dahinter folgten Phillipp Hopp (271,0) und Jonas Kienzler (254,9). Im Durchschnitt kamen die Spieler auf gut 100 Kilometer.
Womit sich Markus Armbruster, Trainer des Spitzenreiters der Fußball-Kreisliga A Süd, zufrieden zeigt: ,,Diese Laufleistungen können sich sehen lassen, und es haben überraschend viele bei dieser Challenge mitgemacht."

Diese Idee wurde in einem kleinen Kreis geboren, als Vorstand, Trainer und Spielerrat zusammensaßen und überlegten, was man in dieser Corona-Krisenzeit für die Fitness und den Spaß machen könnte. ,,Als Preise für unsere besten Läufer haben wir uns Folgendes überlegt", so Röck, der mit seinen 48 Jahren übrigens stattliche 51 Kilometer zurücklegte: ,,Wir haben Hornberger Unternehmen und Gastronomen unterstützt, indem wir Gutscheine bei ihnen erworben haben." Der erste Preis sei ein Gutschein im Wert von 100 Euro (gestiftet vom VfR), der zweite Preis ein Gutschein im Wert von 50 Euro (gestiftet von der Mannschaftskasse), der dritte Preis ein Gutschein im Wert von 20 Euro, gestiftet vom zweiten Vorsitzenden Carlos Sanchez, seit Jahrzehnten eine gute Seele des Vereins.

Aufstieg vor Augen

Und der VfR könnte in der kommenden Saisonwieder in der Bezirksliga spielen - die Wahrscheinlichkeit gilt seit Dienstag als groß, dass die Saison wegen der Corona-Pandemie abgebrochen wird und der VfR als aktueller Spitzenreiter aufsteigt. Die Entscheidung darüber fällt am 20. Juni bei einem außerordentlichen Verbandstag des Südbadischen Fußballverbands (OT berichtete).


Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!