Verbandsliga Südbaden 
Bojang muss bei 1:4 des SC Lahr in Klinik
Zumindest mit der ersten Halbzeit seiner Mannschaft konnte Lahrs Trainer Oliver Dewes nicht zufrieden sein. Bildquelle Ulrich Marx

Verbandsligist SC Lahr zeigte am Samstag zwei Gesichter. Die Ortenauer erlitten bei der 1:4 (0:4)-Klatsche in Kuppenheim üblen Schiffbruch. Gleichzeitig machte die zweite Hälfte Mut, in der Lahr Moral bewies, bei konsequenter Chancenverwertung sogar ein Punkt in Aussicht hatte.

In den ersten 45 Minuten standen die Gäste auf dem »Rübenacker« in Kuppenheim phasenweise neben sich. Zunächst zeigte sich Torhüter Jonas Witt völlig verunsichert, als er einen leichten Ball ohne Not zur Ecke lenkte. Diese verlängerte Armin Karamehmedovic per Kopf ins Tor zum 1:0 (6.). Lahr kam zwischendurch besser ins Spiel und auch zu Chancen. Martin Weschle scheiterte aus sechs Metern an Torhüter Maximilian Bachmaier (14.). »Eigentlich eine tausendprozentige Chance, aber es war auch Martins erstes Spiel nach einem Dreivierteljahr Pause«, nahm Lahrs sportlicher Leiter Petro Müller den Angreifer in Schutz. So schlug der Gastgeber wieder zu: Lahrs Simon Witt klärte zu kurz, Marek Balzer traf zum 2:0 (25.). Nur zwei Minuten später legte Andreas Weisgeber mit einem Freistoß aus 24 Metern zum 3:0 (27.) nach. Noch vor dem Seitenwechsel erhöhten die Hausherren, begünstigt durch einen kapitalen Fehler von SCL-Keeper Witt, durch Steven Herbote auf 4:0. 

Drei Wechsel zur Pause

Gästetrainer Oliver Dewes wechselte in der Pause gleich dreimal aus - und Lahr kam zu klaren Möglichkeiten. Bojang erzielte noch das 4:1 (68.), ging in der 83. Minute - die Bilder ließen den Ellbogenschlag eines Gegenspielers erahnen - schwer k.o. Ein Rettungshubschrauber musste Bojang nach Karlsruhe in die Klinik fliegen, wo eine Gehirnerschütterung und ein Bruch an der Augenhöhle diagnostiziert wurde. »Die erste Hälfte war zum Teil ernüchternd, wir müssen versuchen, aus der guten Moral der zweiten Hälfte viel herauszuziehen«, sagte Petro Müller nach dem Spiel. 

SV Kuppenheim - SC Lahr 4:1 (4:0)
Kuppenheim:
Bachmaier - Herbote (84. Engel), Götz, Balzer (81. Saddedine), Otto, Smuda, Wisgeber, Radke, Karamehmedovic, Grünbacher (81. Tasli), Tran (46. Karadogan).
Lahr: J. Witt - S. Witt, Burgert, Fries, Gueddin, Weschle, Bulgakov (46. Kehloufi), Bojang, Priéto (81. Neumaier), Kerellaj (46. Makaya), Gürsoy (46. Wirth).
Schiedsrichter: Philipp Becker (Wietze) - Zuschauer: 150.
Tore: 1:0 Karamehmedovic (6.), 2:0 Balzer (25.), 3:0 Weisgerber (27.), 4:0 Herbote (40.), 4:1 Bojang (68.).


Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!