Oberliga Baden-Württemberg 
Drei Treffer für Keven Feger an ZDF-Torwand
Keven Feger (r.) traf an der ZDF-Torwand gleich dreimal ins Schwarze. Bildquelle Ulrich Marx

Der zurückliegende Samstag verlief so ganz nach dem Geschmack von Keven Feger. Am Nachmittag ein 4:0-Erfolg mit dem SV Oberachern im Oberliga-Spiel gegen die Neckarsulmer SU und am Abend der Tagessieg an der Torwand im ZDF-Sportstudio. 

Mit einem »Sonntagsschuss« aus 30 Metern im Spiel gegen den FSV Bissingen hatte sich Feger mit 63 Prozent der Stimmen in einer Online-Abstimmung als Kandidat fürs legendäre Torwandschießen qualifiziert. Am Samstagabend durfte er dann in Mainz gegen die beiden U21-Nationalspieler Maximilian und Johannes Eggestein vom Bundesligisten Werder Bremen ran - und ließ die Profis ganz schön alt aussehen. Während Johannes Eggenstein mit insgesamt zwei Treffern das Bruder-Duell gegen Maximilian (1) knapp gewinnen konnte, netzte der 27-jährige Vermögensberater Feger die ersten beiden Schüsse unten sowie den ersten Versuch oben ein. 

Duell mit Fabian Herrmann

Als Tagessieger durfte sich Feger über 1000 Euro und einen 15-teiligen Trikotsatz für seinen Verein freuen. Zudem qualifizierte sich der ehemalige OFV-Spieler für das Saisonfinale im Mai/Juni 2019, wo alle Tagessieger in einem Shoot-out um 25 000 Euro spielen. Hier kommt es dann auch zum Duell mit Fegers ehemaligem Teamkollegen Fabian Herrmann (Offenburger FV), der sich am 15. September den Tagessieg an der Torwand sicherte.


Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!