Kreisliga A Süd 
Neuer Rasen für Schiltacher Fußballer verlegt
Michael Heil (links) und Herbert Hock brachten den Rasen der Spvgg auf Vordermann. Bildquelle Achim Hoffmann

Noch bevor die aktuelle Rund richtig beendet ist, laufen schon die Vorbereitungen auf die neue: Michael Heil und Herbert Hock haben am Montag den Rasen wieder instand gesetzt. 

»Nach der Runde ist vor der Runde«, unter diesem Motto war am Montag nach dem letzten Verbandsspiel der ­»Greenkeeper« der Spvgg Schiltach, Michael Heil, im Einsatz, um die Instandhaltung und Bewirtschaftung des Rasenspielfelds der »Rot-Weißen« für die neue Verbandsrunde zu gewährleisten. Tatkräftige Unterstützung bekam er von Vereinsmitglied Herbert Hock, der mit seinem Fahrzeug 20 Quadratmeter Rollrasen im Fachgeschäft abholte und zum Schiltacher Sportgelände »Vor Kuhbach« brachte. 

Verschlissene Torwartflächen

Dort wurden von den beiden in den 16-Meter-Räumen die  verschlissenen Torwartflächen sowie die Elfmeterpunkte vorbereitet und ein Dünger aufgebracht, damit der Rollrasen mit den nötigen Nährstoffen versorgt wird.

Der Rollrasen wurde sodann Quadratmeterweise ausgerollt und die Bahnen dicht an dicht fugenfrei verlegt und danach die Fläche angewalzt. Bei guter Bewässerung sollte der Rasen in vier bis sechs Wochen angewachsen sein und kann mit dem notwendigen Schnitt versehen werden. 


Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!