Bezirksliga Herren 
Vorfreude auf die neue Saison
Die Neuzugänge des SV Oberkirch, stehend von links: Sport-Vorstand Vilmar Erdrich, Trainer Zlatko Ilic, Gabriel Eyebe (Frankreich), Anicet Eyenga (Rückkehrer Frankreich), Trainer Thomas Brombach; vorn von links: Lucas Kimmig (eigene A-Junioren), Oliver Bi Bildquelle Fritz Bierer

Neues Trainer-Duo, eine überschaubare Zahl an Neuzugängen - Fußball-Bezirksligist SV Oberkirch hat am Freitagabend die Vorbereitungen für die neue Saison aufgenommen und die Spieler haben seit gestern Abend vier Trainingseinheiten in den Beinen.
 

 Ihre erste Trainingseinheit leiteten Thomas Brombach und Zlatko Ilic, das neue Trainergespann, am Freitagabend. Für beide ist das Renchtalstadion mit seinen beiden Nebenplätzen kein Neuland, denn sowohl Brombach als auch Ilic spielten zu Verbands- und Landesliga-Zeiten beim SV Oberkirch, der kommendes Jahr das 100-jährige Bestehen feiern kann. 
Am Samstag standen dann zwei und am Montag eine Trainingseinheit auf dem Programm. Erstes Fazit des Duos: »Wir sind  mit dem Auftakt zufrieden, hatten in allen Einheiten immer 30 Spieler (für Team I und II) auf dem Platz. Unser Programm war sehr abwechslungsreich.« 
Thomas Brombach und Zlatko Ilic hatten am Samstagnachmittag auch einen Mobility-Trainer für die Athletik-Training im Einsatz. »Wir hoffen weiterhin auf eine so gute Trainingsbeteiligung, damit Team eins und zwei ab kommender Woche getrennt trainieren können«, fügt Thomas Brombach hinzu, der mit dem TuS Durbach bzw. SC Durbachtal zuletzt zweimal Landesliga-Vizemeister wurde. »Man hat gemerkt, dass die Jungs sich auf die neue Saison freuen - auch der Spaßfaktor kam nicht zu kurz«, ergänzte Zlatko Ilic seinen Kollegen.

Qualität gezeigt

Mit der Personalsituation sind Brombach und Ilic zufrieden. »Schließlich konnten wir alleine den Kader zusammenstellen. Leider haben wir noch drei angeschlagene Spieler, die wir langsam einbauen wollen«, so Brombach. Für Ilic haben die Neuzugänge Raphael Rhein, Danny Oehler und Florian Streif schon in den ersten Trainingseinheiten gezeigt, welch Qualität sie haben. Leider sei Said Saglam noch verletzt. Das Duo war aber auch schon maßgeblich bei der Verpflichtung der Winterneuzugänge Oliver Bienias, Anicet Eyenga und Gabriel Eyebe beteiligt, Aykut Simsek kam durch wohnliche Veränderung zum SV Oberkirch. 
Brombach und Ilic bezeichnen unisono auch die Rückkehr von Dominik Bierer als Betreuer des Teams für eine »ganz wichtige Personalie«. 

Drei-Jahres-Plan

»Hundert Prozent Einsatz bei jeder Trainingseinheit, Zuverlässigkeit, schnelle Integration im Verein, selbstständiges Arbeiten während den Spielen und eine hundertprozentige Umsetzung des neuen Systems«, wurde vor der ersten Einheit am Freitagabend als Forderung an die Spieler formuliert. Und: »Die Jungs müssen verstehen, dass wir nur als Team erfolgreiche Spiele absolvieren. Jeder muss stolz sein für den Traditionsverein SV Oberkirch spielen zu dürfen.«

Wunsch: Stabile Saison

Team eins und zwei sollen zu einer Einheit zusammenwachsen, mehr Stabilität in der Defensive und ein attraktiver Auftritt in der Offensive mit viel Kurzpass-Spiel - sind die Ziele des Trainer-Duos, das den SV Oberkirch in den kommenden drei Jahren wieder in die Erfolgsspur bringen will - mit der Rückkehr in die Landesliga. »Da wir einen Drei-Jahres-Plan haben, wollen wir auch versuchen mehr Zuschauer zu  Heimspielen ins Stadion zu locken. »Zum 100-Jährigen des SVO wünschen uns eine stabile Saison mit tollen Spielen im Renchtalstadion und mit zahlreichen Fans, die uns unterstützen. Ziel ist Rang eins bis sechs«, so Brombach und Ilic unisono.  

Zu- und Abgänge, Testspiele

Zugänge: Danny Oehler und Oliver Bienias (SC Durbachtal), Raphael Rhein (VfR Willstätt), Florian Streif (Offenburger FV), Said Saglam (SG Lauf/Obersasbach), Aykut Simsek (FSV Kappelrodeck/Waldulm), Anicet Eyenga (Frankreich), Gabriel Eyebe (Frankreich), Lucas Kimmig (eigene A-Junioren).

Abgänge: Stefan Dierle (SV Ödsbach)

Trainergespann: Thomas Brombach und Zlatko Ilic (beide 1. Saison)

Testspiele: Samstag, 13. Juli: SVO - SV Stadelhofen (in Oberharmersbach); Sonntag, 14. Juli, 16 Uhr: SV Oberkirch - SV Ulm/Lichtenau; Samstag, 20. Juli, 19.30 Uhr: SVO - SV Neresheim (beim Sportfest des SC Durbachtal); Sonntag, 21. Juli, 17 Uhr: SVO - FC Lichtenau; Samstag, 27. Juli: Erste Pokalrunde; Sonntag, 28. Juli, ab 15 Uhr: Blitzturnier  in Bohlsbach; Samstag, 3. August, 15 Uhr: SVO - VfB Unzhurst; Samstag, 10. August: 2. Pokalrunde oder Testspiel.


Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!