Für SV Oberachern ist Neuauflage des Finals 2020 im Halbfinale möglich
Der SV Oberachern verlor das Südbaden-Pokalfinale gegen den 1.FC Rielasingen-Arlen im August 2020 mit 0:3. Hier schnappt sich Keeper Dennis Klose den Ball vor Oberacherns Luca Fritz. Bildquelle Joachim Hahne

Am Dienstag wurden die möglichen Halbfinal-Paarungen im Rothaus-Pokal 2020/21 des Südbadischen Fußball-Verbands ausgelost.

Im Halbfinale könnte es zu einer Neuauflage des Endspiels 2020 zwischen den beiden Oberligisten 1.FC Rielasingen-Arlen und dem SV Oberachern kommen, dazu zum Ortenau-Derby zwischen dem Oberligisten SV Linx und dem Verbandsligisten Offenburger FV. Das Endspiel soll am 27. Juni im Freiburger Mösle-Stadion ausgetragen werden.

Hier der Spielplan:

Achtelfinale (13. Juni, 15 Uhr):
FSV RW Stegen - SV Oberachern

Viertelfinale (18. Juni, 18.30 Uhr):
V1: Türk. SV Singen - Stegen/Oberachern
V2: SpVgg. F.A.L. - SV Linx
V3: FC Villingen - Rielasingen-Arlen
V4: Offenburger FV - Freiburger FC

Halbfinale (20. Juni, 15 Uhr):
Sieger V3 - Sieger V1
Sieger V2 - Sieger V4


Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!