Bezirkspokalendspiele der Jugend in Wolfach abgesagt
Die Tornetze auf dem Sportgelände des FC Wolfach werden am Vatertag nicht strapaziert. Die Bezirkspokalendspiele der Jugend wurden abgesagt. Bildquelle Stephan Hund

Zum 100. Geburtstag wäre der FC Wolfach am Vatertag Gastgeber der Bezirkspokalendspiele gewesen. Doch durch die coronabedingte Absage wird das Jubiläumsgeschenk nun zur Enttäuschung.

Anlässlich seines 100. Geburtstags wurde der FC 1920 Wolfach vom Bezirk Offenburg des Südbadischen Fußballverbands (SBFV) mit der Ausrichtung der Endspiele um den Bezirkspokal der A-, B-, C- und D-Junioren beschert. Als eine der insgesamt elf Jubiläums-Veranstaltungen sollten diese Endspiele am 21. Mai (Christi Himmelfahrt) Anziehungspunkt auch für Väter, Mütter, Großeltern und Fußballfans gleichermaßen werden. Im Zuge der Corona-Pandemie und der Tatsache, dass derzeit kein Spielbetrieb möglich ist, sagte der SBFV aber diesen Fußballfesttag für den Nachwuchs im Bezirk und den FC Wolfach erwartungsgemäß ab. 

Mit 1000 Besuchern gerechnet

Daher entpuppt sich das ,,ursprüngliche große Los", wie der Vorsitzende Peter Buchholz bedauert, für den Wolfacher Traditionsverein nun als entsprechend große Enttäuschung.
Diese Pokalspiele, die jedes Jahr gut 1000 Besucher aus dem Umkreis anlocken, werden nun komplett für diese Saison ausgesetzt oder aber zu einem späteren Termin nachgeholt. ,,Eine Entscheidung zu diesem Finalspieltag der Junioren ist vom SBFV noch nicht getroffen", so Buchholz. 


Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!