500 Kinder spielen in Gengenbach um die Titel
Rund 500 Nachwuchsfußballer sindvon Freitag bis Sonntag beim 20. Hallenturnier des SSV Schwaibach im Einsatz. Bildquelle Christoph Breithaupt

Am Wochenende veranstaltet der SSV Schwaibach mit der 20. Auflage des Budenzaubers in der Gengenbacher Kinzigtalhalle eines der größten Junioren-Hallenturniere im Kinzigtal. In der Region hat sich das Turnier längst zu einem großen Sportereignis etabliert. 
 

,,Spannende Spiele, spektakuläre Tore, keine Verletzten und eine schöne Atmosphäre", wünscht sich Walter Wußler, Jugendleiter und Vorsitzender des SSV Schwaibach, der die Hauptverantwortung für das Turnier übernimmt. Der Organisator geht von vielen prickelnden Lokalderbys und reizvollen Vergleichen zwischen nieder- und höherklassigen Vereinen aus - und rechnet dabei wieder einmal mit zahlreichen Zuschauern. Wußler baut im Namen der Teilnehmer auf die Kulisse: ,,Schließlich macht es den Teams noch mehr Spaß, wenn sie vor einer proppenvollen Tribüne ihr Können zeigen dürfen." Er hofft natürlich darauf, dass auch die Schwaibacher Mannschaften eine gute Rolle in diesem namhaften Feld spielen werden.

Auftakt am Freitagabend

Den Auftakt machen bereits am Freitagabend die B-Junioren. Acht Mannschaften kämpfen ab 18 Uhr in zwei Staffeln zunächst um den Gruppensieg, ehe in zwei ,,Überkreuzspielen" die Endspielteilnehmer ermittelt werden. Am Samstag stehen dann die Titelentscheidungen bei den E-Junioren (10 Uhr) und D-Junioren (14 Uhr) an. Am Sonntag machen um 10 Uhr die Bambinis den Auftakt, ab 14 Uhr kommt es zu den Spielen der F-Junioren. 

Über 50 Mannschaften - also knapp 500 Spielerinnen und Spieler - werden an drei Tagen ihre Fußballschuhe schnüren und ihr spielerisches Können unter Beweis stellen. ,,Wichtig ist uns auch, den eigenen Jugendmannschaften eine Plattform zu schaffen, um sich mit anderen Mannschaften messen zu können. Vor allem sind uns die Bambinis und F-Junioren wichtig, sie sind die Zukunft im Verein. Der Spaß am Fußballspiel soll an diesem Wochenende im Vordergrund stehen. Es ist eine gute Gelegenheit für alle Teilnehmer, sich in ihrer jeweiligen Altersklasse beweisen zu können", verspricht Walter Wußler attraktiven Hallenfußball.

Eintritt ist frei

Für ein Turnier dieser Größe ist der SSV Schwaibach auf die Unterstützung vieler Helfer angewiesen. Verantwortlich für die Arbeitseinsätze ist auch diesmal wieder Vorstandsmitglied Michael Gießler. ,,Pro Tag haben wir zwischen 20 und 30 Helfer im Einsatz. Bei so einem Event muss der ganze Verein mitziehen, ansonsten funktioniert das nicht", erklärt er. Für das leibliche Wohl in der Halle sorgen die Eltern der SSV-Juniorenspieler und -spielerinnen. Der Eintritt ist frei.

20. Junioren-Hallenturnier in Gengenbach
B-Junioren Freitag, 18.00
E-Junioren Samstag, 10.00
D-Junioren Samstag, 14.00
Bambinis Sonntag, 10.00
F-Junioren Sonntag, 14.00


Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!