Kreisliga B Staffel II 
Oppenau II nimmt die Hürde in Appenweier
Trainer Frank Zimmermann feiert mit dem TuS Oppenau II den sechsten Saisonsieg. Bildquelle Christoph Breithaupt

Die Landesliga-Reserve des TuS Oppenau schlägt den SV Appenweier knapp mit 2:1 (1:1).

Beim Mittelfeldduell auf Augenhöhe hatte die Reserve des TuS Oppenau den etwas gefälligeren Start. Hoch traf nach zehn Minuten bei der ersten Großchance nur den Pfosten. Der SVA ging dann nach 17 Minuten durch David Klumpp mit 1:0 in Führung und war danach die tonangebende Mannschaft, ohne sich jedoch größere Gelegenheiten zu erspielen. Kurz vor der Pause glich der TuS zum 1:1 aus, als Schäuble nach einer guten Flanke keine Mühe hatte, SVA-Torhüter Klein zu überwinden. In der zweiten Hälfte neutralisierten sich beide Teams, und bei warmen Temperaturen gab es nur wenige Torraumszenen. Das 1:2 für Oppenau fiel folgerichtig per Standard. Der SVA ließ bei einem Eckball Maier aus den Augen, der zur Führung einköpfte. In den letzten Minuten versuchte Appenweier, die Intensität nochmal zu erhöhen, war aber an diesem Tag einfach zu harmlos in der Offensive.

 

 

Die weiteren Ergebnisse:

SV Waltersweier - FV Griesheim 1:6 (0:2)

SV Diersburg - SG Weier/Bühl 5:3 (1:1)

SG Windschläg/Bohlsbach - FV Ata Spor Offenburg 3:1 (1:0)

SV Lautenbach - SV Niederschopfheim II 5:0 (2:0) 


Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!