Oberliga Baden-Württemberg 
Felix Armbruster wechselt zum SV Linx
Felix Armbruster trägt in der kommenden Saison das Trikot des SV Linx. Bildquelle Sven Bilz

Mit Felix Armbruster holt sich Fußball-Oberligist SV Linx zur neuen Saison einen Spieler mit viel Oberligaerfahrung.

Armbruster kommt vom derzeitigen Verbandsligisten Kehler FV nach Linx. 192 Oberliga-Einsätze sprechen für sich. Gesammelt hat der 1,92 Meter-Hüne diese beim Kehler FV, dem FV Spielberg und dem SV Oberachern.
Die Motivation von Armbruster, der als Controller bei der Sparkasse Hanauerland arbeitet, ist ungebrochen. ,,Ich suche für mich persönlich noch einmal die sportliche Herausforderung und verlasse den Kehler FV schweren Herzens. Ich freue mich riesig, wieder mit alten Weggefährten zusammen spielen zu dürfen und hoffe natürlich, dass dies auch zur kommenden Saison in der Oberliga der Fall sein wird," so der Linxer Neuzugang.
Nach der Ankündigung von Adrian Vollmer, den SVL im Sommer in Richtung Stadelhofen zu verlassen, kommt die Personalie Armbruster für die Linxer Defensive wie gerufen. So sieht das auch der sportliche Leiter Eric Ehle: ,,Felix ist ein sehr sympathischer Typ mit blitzsauberem Charakter, der auf menschlicher Ebene perfekt in unseren Kader passt und uns auch qualitativ verstärkt."


Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!