Landesliga 1 
Marc Hertwig folgt auf Helmut Kröll beim FV Schutterwald
Marc Hertwig kehrt im Sommer zu seinem Heimatverein FV Schutterwald zurück. Bildquelle Peter Heck

Zum kommenden Sommer steht auch beim Fußball-Landesligisten FV Schutterwald ein Wechsel an der Seitenlinie an. Nach drei Jahren als Cheftrainer endet zum Saisonende die Amtszeit von Helmut Kröll. Neuer Trainer wird Marc Hertwig.

Als aktueller Tabellenvierter ist für Kröll und sein Team in der anstehenden Rückrunde noch alles möglich, um die gemeinsame Zeit mit dem bestmöglichen Ergebnis zu beenden. Seine Zukunft im Trainergeschäft lässt Kröll derweil noch offen. ,,Mir hat die Aufgabe beim FV Schutterwald sehr viel Spaß bereitet. Nach vier Jahren ist es nun aber an der Zeit für neue Impulse", so Kröll, der zuvor auch einige Jahre den Kehler FV trainiert hatte.
Sein Nachfolger an der Seitenlinie ist kein Unbekannter im Waldstadion und stand nach sehr guten Gesprächen um den Jahreswechsel herum schnell fest. Als gebürtiger Schutterwälder hat Marc Hertwig sowohl in der Jugend, als auch im Seniorenbereich, lange Jahre die Fußballschuhe für die Grün-Weißen geschnürt und kennt den Verein und das Umfeld bestens. Als Spieler war er Teil der Mannschaft, die 2009 die Meisterschaft in der Landesliga und den damit verbundenen Aufstieg in die Verbandsliga feiern konnte.

Rückkehr aus Linx

Nach Ende seiner Spielerlaufbahn konnte Hertwig dann erste Erfahrungen als Co-Trainer beim Offenburger FV sammeln. Es folgten Stationen beim SV Ortenberg und aktuell beim SV Linx, wo er als Co-Trainer von Thomas Leberer fungiert und die zweite Mannschaft in der Bezirksliga coacht.
,,Wir sind sicher, mit Marc einen jungen und ehrgeizigen Coach verpflichtet zu haben, mit dem wir die anstehenden Herausforderungen beim FV Schutterwald bestens angehen und meistern werden. Hierfür genießt er unser vollstes Vertrauen", gibt Schutterwalds erster Vorsitzender Michael Gütle-Birmelin zu Protokoll. Sofern die Rückrunde regulär gespielt werden kann, stehen für Kröll ab Ende Februar noch 16 Partien an, bevor er die Verantwortung an seinen Nachfolger abgeben wird.


Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!