Kreisliga A Nord 
Asbet Asa wird Trainer des SV Fautenbach
Asbet Asa (l.) und Sport-Vorstand Daniel Helmer freuen sich auf die Zusammenarbeit beim SV Fautenbach. Bildquelle Verein

Der SV Fautenbach hat seinen Trainer für die kommende Saison gefunden. Asbet Asa übernimmt im Sommer die Nachfolge von Manuel Vogt, der zum Verbandsligisten SV Bühlertal wechselt.

,,Wir hatten Gespräche mit mehreren Kandidaten, aber es war dann relativ schnell klar, dass es auf Asbet Asa ­hinauslaufen wird. Sein Konzept hat uns überzeugt und er hat auch bereits gezeigt, dass er mit jungen Mannschaften Erfolg haben kann", erklärte Fautenbachs Sport-Vorstand Daniel Helmer.
Zuletzt war Asa beim Fautenbacher Kreisliga-A-Konkurrenten SG Nußbach/Bottenau tätig. Seine erfolgreichste Zeit hatte der in Diersheim lebende 49-Jährige zuvor beim VfR Willstätt, den er von der Kreisliga B in die Landesliga führte und sechs Jahre coachte. Nach dem Erwerb der B-Lizenz arbeitete Asa auch schon in den Jugendabteilungen des Kehler FV und Offenburger FV sowie beim TuS Oppenau.

Anderer Trainertyp

,,Er ist sicherlich ein anderer Trainertyp als Manuel Vogt, bringt dadurch aber auch neue Aspekte rein", hofft Helmer. Der SV Fautenbach steht aktuell an der Tabellenspitze der Kreisliga A Nord und peilt den Aufstieg in die Bezirksliga an. Die Verfolger FV Rammersweier und SV Diersheim haben aber nur jeweils zwei Punkte Rückstand. ,,Wir hoffen, dass die Saison wie geplant fortgesetzt werden kann und wollen mit Manuel zum Abschied unser großes Ziel erreichen", so der Sport-Vorstand.
Die Gespräche mit den Spielern für die kommende Saison sind ebenfalls bereits weit fortgeschritten. ,,Die Meisten haben verlängert. Einige machen es vom Aufstieg abhängig, aber das ist absolut verständlich. Die Jungs wollen einfach höherklassig spielen", weiß Helmer, der auch mit ,,vielversprechenden Neuzugängen" in Kontakt ist. Ebenfalls noch offen ist die Besetzung der Co-Trainer-Position. Einer weitere Zusammenarbeit mit dem aktuellen Co-Trainer Giovanni Alesi kann man sich bei den ,,Edelwäschern" sehr gut vorstellen.


Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!