Bezirksliga Herren 
SV Fautenbach macht mit Trainerteam weiter
Giovanni Alesi (l.) und Manuel Vogt setzen ihre erfolgreiche Arbeit beim SV Fautenbach fort. Bildquelle Stephan Hund

Sehr glücklich ist man beim SV Fautenbach, dass Trainer Manuel Vogt und Co-Trainer Giovanni Alesi verlängert haben und somit die erfolgreiche Arbeit weiter fortführen möchten. Dieses gegenseitige Vertrauen und der ständige Austausch waren die Basis, dass man sich schnell einigen konnte.

,,In Fautenbach wächst eine richtig tolle Mannschaft zusammen. Es ist sicherlich ein großer Verdienst von Manuel und Giovanni, dass sich nicht nur einzelne Spieler, sondern auch das Mannschaftsgefüge so toll weiterentwickelt hat. Beide Seiten sind äußerst zufrieden mit dieser Entwicklung und so hoffen wir alle darauf, nun endlich auch die Früchte dieser Arbeit ernten zu können", so Vorstand Daniel Helmer. Diese erfolgreiche und akribische Arbeit bemisst sich aber nicht nur an den sportlichen Ergebnissen, sondern auch an der hohen Trainingsbeteiligung, was sicherlich auch ein Schlüssel des Ganzen darstellt. 

Lob für das Training

Hierbei besticht Manuel Vogt nicht nur mit seinem herausfordernde, sondern zugleich abwechslungsreich und individuell auf Inhalte abgestimmten Trainingseinheiten. Seit er das Zepter in der Hand hält, blickt der SV Fautenbach auf zwei sehr positive Runden zurück, auch wenn aufgrund der coronabedingten Absagen die Belohnung in Form des Aufstieges bislang ausblieb. 

Noch Fünkchen Hoffnung

Natürlich keimt auch aktuell noch ein Fünkchen Hoffnung, dass der Spielbetrieb nochmals aufgenommen wird. Denn es wartet nicht nur dort ein spannender Kampf mit dem FV Rammersweier und dem Rest der Liga. Auch der Einzug in das Bezirkspokalfinale gegen Rammersweier unterstreicht die Bemühungen und tolle Arbeit, die das Trainergespann leistet. ,,Der breite Kader sorgt auf der einen Seite für einen gesunden Konkurrenzkampf, mit Blick auf die Saison sieht man aber auch deutlich, dass alle ihre Chance bekommen haben und viele Spieler ihre Einsatzzeiten erhalten, wodurch eine sehr positive Stimmung im gesamten Team herrscht", sagt Daniel Helmer, Vorstand Fußball des SVF. 


Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!