Verbandsliga Südbaden 
SC Lahr muss gegen Weil Stürmer Ridje Sprich ausschalten
Ousman Bojang (v.) hat muskuläre Probleme, sein Einsatz für den SC Lahr gegen Weil ist daher fraglich. Bildquelle Iris Rothe

Dank des Siegs in Teningen hat Fußball-Verbandsligist SC Lahr (8. Platz/13 Punkte) den Anschluss ans Mittelfeld bewerkstelligt. Am Sonntag (15 Uhr) erwarten die Ortenauer nun mit dem SV Weil den nächsten Aufsteiger. 
 

Der Gast belegt punktgleich mit Lahr Rang sieben, was nach Meinung von Lahrs sportlichem Leiter Petro Müller auf einen starken Kontrahenten hinweist. ,,Ich schätze Weil noch stärker ein als Teningen. Die Mannschaft verfügt gerade in der Offensive über ein paar gefährliche Akteure. An erster Stelle ist dabei natürlich Unterschiedsspieler Ridje Sprich zu nennen", so Müller. Sprich, ein wendiger, schneller Angreifer, der auch über internationale Erfahrung verfügt, netzte in der laufenden Saison bereits zehnmal ein. ,,Ihn abzuschirmen, wird alles andere als einfach, wobei sich Weil nicht alleine über Sprichs Stärke definiert", weiß Müller. 

Anspruchsvolle Aufgabe

Weil zu besiegen, schätzen die Lahrer Verantwortlichen als anspruchsvolle Aufgabe ein - allerdings auch eine, die einen nicht zu vernachlässigenden Lohn nach sich ziehen könnte. Müller dazu: ,,Wir könnten so einen ganz wichtigen Schritt in der Tabelle hinlegen, davor steht aber eine Menge Arbeit." 

Nicht groß verändert hat sich aus Sicht der Gastgeber dagegen die personelle Ausgangslage. Zu den Langzeitausfällen zählt jetzt auch Cem Gürsoy (Schambeinentzündung). Bei Ousman Bojang (muskuläre Probleme) steht ein dickes Fragezeichen mit Blick auf den Sonntag. Dagegen ist Abwehrspieler Sören Zehnle zumindest diese Woche wieder ins Training eingestiegen. ,,Das ist einerseits erfreulich, auf der anderen Seite dürfte die Zeit zu kurz sein, als dass er für Weil eine Option sein wird", schätzt Müller. 

Weschle wartet auf Diagnose

Noch offen ist die Diagnose bei Stürmer Martin Weschle. Das Knie bereitete Weschle bereits in der Vergangenheit Probleme, von Vereinsseite wird dringend gehofft, dass es sich nicht um eine schlimmere Verletzung handelt und Weschle länger ausfällt.


Top-Torjäger der Liga

1. Ridje Sprich (SV Weil) 17
2. Alexander Stricker (FC Radolfzell) 11
3. Sandro Rautenberg (FC Waldkirch) 10
4. Dominik Frassica (FC Waldkirch) 9
5. Simon Walter (FC Denzlingen) 8
Kevin Sax (Kehler FV) 8
7. Marco Petereit (Offenburger FV) 7
Angelo Di Palma (FV Lörrach-Brombach) 7
David Assenmacher (Kehler FV) 7
Bastian Bischoff (FC Auggen) 7
Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!