Verbandsliga Südbaden 
Offenburger FV verliert ersatzgeschwächt 0:2 in Lörrach-Brombach
Co-Trainer Frank Armbruster (von rechts) vertrat in Lörrach-Brombach den erkrankten OFV-Cheftrainer Florian Kneuker. Bildquelle Ulrich Marx

Einen Belastungstest meisterte am Sonntag der bisherige Spitzenreiter FV Lörrach-Brombach. Der Offenburger FV musste mit einer 0:2-Niederlage die Heimreise antreten. 

»Das war hartes Brot«, sagte Co-Trainer Frank Armbruster, der den erkrankten OFV-Cheftrainer Florian Kneuker vertrat, »viel Aufwand ohne Ertrag«. Und nach dem 0:1 »war es gegen einen selbstbewussten Gegner, der einen echten Lauf hat, schwer«, so Armbruster, der auf zehn Verletzte verzichten musste.

Taktisch diszipliniert und mit großem Kämpferherz trat der Gastgeber auf. Trainer Erkan Aktas wollte dem spielstarken Gast keinen Raum geben, die Rothemden standen sehr hoch und attackierten sehr früh. Der OFV hatte damit Mühe und konnte sich offensiv kaum entscheidend in Szene setzen. Die Hausherren zeigen sich auch spielerisch verbessert. Nach elf Minuten bediente Patrik Kierzek mit einer Flanke Angelo Di Palma, dessen Kopfball Süme parierte. In der 23. Minute hätte Di Palma fast von einem Fehlpass des OFV-Keepers profitiert. Der machte aber seinen Fehler gut, als er den Schuss von Di Palma abwehrte. 

Nach der Pause grätschte Mirco Böhler gerade noch dazwischen, ehe OFV-Stürmer Fabian Herrmann (59.) abziehen konnte. Zwölf Minuten später verwandelte Arjenit Gashi einen Strafstoß mit Hilfe des Innenpfostens. Di Palma war im Strafraum von OFV-Kapitän Louis Beiser-Biegert von den Beinen geholt worden. In der 82. Minute führte ein Geschenk zum 2:0. Süme spielte den Ball direkt zu Di Palma, der mit einem Heber aus 30 Metern den verdutzten Keeper überwinden konnte.

FV Lörrach-Brombach - Offenburger FV 2:0 (0:0)
Lörrach-Brombach: Lüchinger - Riede, Pinke, Nickel, Kassem (57. Aliane), Colley, Meier, Böhler, Kierzek (55. Leisinger), Münch (46. Gashi), Di Palma (83. Disanto)
OFV: Süme - Leist, Leopold, Beiser-Biegert, Herrmann, Obosso, Feißt, Ernst (74. Preußler), Feger, Kinast, Carolina (82. Obame)
Schiedsrichter: Michaelis (Freiburg)
Zuschauer: 220
Tore: 1:0 Gashi (71./Foulelfmeter), 2:0 Di Palma (82.) 


Top-Torjäger der Liga

1. Ridje Sprich (SV Weil) 17
2. Alexander Stricker (FC Radolfzell) 11
3. Sandro Rautenberg (FC Waldkirch) 10
4. Dominik Frassica (FC Waldkirch) 9
5. Simon Walter (FC Denzlingen) 8
Kevin Sax (Kehler FV) 8
7. David Assenmacher (Kehler FV) 7
Marco Petereit (Offenburger FV) 7
Angelo Di Palma (FV Lörrach-Brombach) 7
Bastian Bischoff (FC Auggen) 7
Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!