Verbandsliga Südbaden 
Martin Weschle sorgt für dritten Sieg des SC Lahr
Matchwinner für den SC Lahr: Martin Weschle (l.) erzielte in Waldkirch das Tor des Tages. Bildquelle Iris Rothe

SC Lahr hat mit dem 1:0 (0:0)-Erfolg beim FC Waldkirch am Samstag den dritten Sieg in Folge geschafft. Die Mannschaft von Trainer Oliver Dewes bestätigte damit ihren Leistungsschub und kletterte ins gesicherte Tabellenmittelfeld der Fußball-Verbandsliga. 
 

Im Elztal-Stadion setzten die Gäste auf Mittelfeld-Pressing, basierend auf einer kompakten Dreierkette, die Waldkirchs Offensive Probleme bereitete. Beide Seiten versuchten, mit Tempoläufen über außen Lücken zu reißen, was jedoch lange Zeit nicht gelang. Erste Chancen ergaben sich erst nach 25 Minuten: Dominik Frassica verfehlte per Seitfallzieher (26.), auf der anderen Seite scheiterte Martin Weschle per Volleyschuss an Lukas Lindl (31.). Weitere Waldkircher Chancen durch Frassica (32.) und Sandro Rautenberg (37.) führten ebenfalls nicht zum Erfolg, sodass die Mannschaften torlos den ersten Abschnitt beschlossen. 

"Glück des Tüchtigen"

Die entscheidende Situation des Tages dann in der 47. Minute: Weschle erwischte einen gedankenlos gespielten Rückpass, ließ Lindl stehen und schob zum 0:1 ein. »Es ist ein Kennzeichen der bisherigen Saison, dass Kleinigkeiten ausgeglichene Spiele entscheiden. Da ist dann auch Glück dabei«, kommentierte Müller. Die Gäste ließen in Strafraumnähe kaum etwas zu. Waldkirch verlegte sich auf Weitschüsse wie von Joel-Niklas Schützler (51.), fand mit Frassica in Jonas Witt seinen Meister (89.) oder ließ Möglichkeiten wie von Simon Schultis (90.+6.) fahrlässig aus. Auf Lahrer Seite hätten Johannes Wirth (67.) und Simon Lehmann (90.+2.) für die endgültige Entscheidung sorgen können. Insgesamt siegten die Ortenauer knapp. »Wir haben derzeit vielleicht auch das Glück des Tüchtigen«, so Müller. 

Auf den SC Lahr warten in dieser Woche im SBFV-Pokal (Donnerstag gegen Villingen) und Liga (Samstag gegen OFV) zwei Topgegner, doch mit den gelieferten Resultaten »können wir diese Aufgaben ein Stück beruhigter angehen«, stellte Petro Müller fest.

FC Waldkirch - SC Lahr 0:1 (0:0)
Waldkirch:
Lindl - Rieger, Müller, Schultiss - Leyser, Schützler (78. Jagne), Scheer - Frassica, Mandzo - Tohmaz (64. Disch), Rautenberg.
Lahr: J. Witt - S. Witt, Bürkle, Simon Zehnle, Sören Zehnle - Kerellaj (87. Neumaier), Häußermann, Gürsoy (57. Wirth) - Bojang, Weschle (75. Gueddin), Sen (90. Lehmann).
Schiedsrichter: Gander (Colmar). Zuschauer: 160.
Tor: 0:1 Weschle (47.).
 


Top-Torjäger der Liga

1. Ridje Sprich (SV Weil) 17
2. Alexander Stricker (FC Radolfzell) 11
3. Sandro Rautenberg (FC Waldkirch) 10
4. Dominik Frassica (FC Waldkirch) 9
5. Simon Walter (FC Denzlingen) 8
Marco Petereit (Offenburger FV) 8
Kevin Sax (Kehler FV) 8
8. Steven Herbote (SV 08 Kuppenheim) 7
Angelo Di Palma (FV Lörrach-Brombach) 7
David Assenmacher (Kehler FV) 7
Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!