Bundesliga 
SC Freiburg holt Talent vom FC Bayern München
Wooyeong Jeong freut sich auf den SC Freiburg. Bildquelle Achim Keller/SCF

Der Sport-Club Freiburg hat den Südkoreaner Wooyeong Jeong verpflichtet. Das gab der Fußball-Bundesligist am Mittwoch in einer Pressemitteilung bekannt. Der 19-Jährige kommt vom FC Bayern München.

Wooyeong Jeong wechselte im Januar 2018 aus Südkorea nach Deutschland und schloss sich zunächst dem U19-Team des deutschen Rekordmeisters an. In der Spielzeit 2018/19 war er dann für die zweite Mannschaft des FC Bayern München aktiv, mit der er die Regionalligameisterschaft und den Aufstieg in die 3. Liga feierte. In 29 Partien erzielte er 13 Tore und bereitete sechs weitere vor. Im November 2018 debütierte er für die Profis in der Champions League, im März 2019 folgte der erste Einsatz in der Bundesliga.

»Wooyeong eines der größten Talente Südkoreas«

»Wooyeong ist eines der größten Talente Südkoreas. Seine Spielfreude und sein gutes Gefühl für Situationen und Räume sind für sein noch junges Alter sehr beachtlich. Jetzt wollen wir gemeinsam daran arbeiten, dass er zu einem kompletten Bundesligaspieler wird. Die Zeit dazu wird er bei uns bekommen«, wird Jochen Saier, Vorstand Sport des SC Freiburg,in der Pressemitteilung zitiert.

»Freiburg tolle Adresse«

Wooyeong Jeong selbst sagt: »Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung und bedanke mich beim FC Bayern, dass mir dieser Schritt ermöglicht wurde. Der SC Freiburg ist eine tolle Adresse für junge Talente. Ich möchte mich weiterentwickeln und mithelfen, dass wir eine erfolgreiche Saison spielen.«


Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!