3. Liga 
Karlsruher SC will Wiedergutmachung in Unterhaching
KSC-Cheftrainer Alois Schwartz erwartet eine Reaktion seiner Mannschaft. Bildquelle Ulrich Marx

Die Enttäuschung über den jüngsten Auftritt in der 3. Liga ist beim Karlsruher SC noch immer spürbar. Die Drittliga-Fußballer wollen daher am Samstag (14.00 Uhr) bei der SpVgg Unterhaching beweisen, dass die jüngste 2:5-Niederlage gegen den SV Wehen Wiesbaden nur ein Ausrutscher gewesen ist.<

Er und die Mannschaft wollten gar nicht mehr viel darüber reden, sagte Marc Lorenz, Mittelfeldspieler des Fußball-Drittligisten Karlsruher SC am Freitag. Gemeint war die blamable 2:5-Heimniederlage der Wildparkprofis gegen den SV Wehen Wiesbaden am vergangenen Sonntag. »Wir wollen keine großen Töne spucken, sondern am Samstag (14 Uhr) in Unterhaching eine Reaktion zeigen. Wir wollen zeigen, dass wir es besser können.«

Das hatte auch Oliver Kreuzer schon am Montag bei der Vollversammlung des KSC angekündigt. Er verspreche, so der Sportdirektor vor über 600 Mitgliedern, dass die Mannschaft in Unterhaching »ein anderes Gesicht« zeigen werde. Denn so einen Aussetzer wie schon gegen die Sportfreunde Lotte (1:3) und dann auch gegen den SVWW, könne sich der KSC nicht noch einmal erlauben.

Auch Cheftrainer Alois Schwartz nimmt seine Schützlinge für die Aufgabe vor den Toren Münchens in die Pflicht: »90 Prozent reichen nicht - in keinem Spiel. Damit verliert man. Es müssen immer hundert Prozent sein.« Nur Kritik üben wollte Schwartz aber auch nicht. »Positiv ist, dass wir vor einem Jahr nach zwölf Spielen 15 Punkte Rückstand auf die begehrten Plätze hatten - heute sind es nur drei.« Auch er erwarte in Unterhaching eine Reaktion von seiner Mannschaft, »und dass sie die Punkte mitnimmt.«


Top-Torjäger der Liga

1. Stephan Hain (SpVgg Unterhaching) 13
2. Marvin Pourie (Karlsruher SC) 10
Manuel Schäffler (SV Wehen Wiesbaden) 10
4. Daniel Kofi Kyereh (SV Wehen Wiesbaden) 9
Marcos Alvarez (VfL Osnabrück) 9
6. Martin Kobylanski (SC Preußen Münster) 7
Rufat Dadashov (SC Preußen Münster) 7
Anton Fink (Karlsruher SC) 7
Cebio Soukou (F.C. Hansa Rostock) 7
10. Adriano Grimaldi (TSV 1860 München) 6
Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!