SBFV-Rothaus-Pokal 
Corona-Tests beim SV Linx negativ
Der SV Linx kann am Mittwoch in Durbach antreten. Bildquelle Iris Rothe

Große Erleichterung beim Fußball-Oberligisten SV Linx: Die am Freitag durchgeführten Corona-Tests bei vier französischen Spielern sind negativ ausgefallen. Das gab der Südbadische Fußballverband (SBFV) am Samstag um 10.59 Uhr bekannt.

Das für Samstag geplante Pokalspiel beim Verbandsliga-Aufsteiger SC Durbachtal wurde nun für den kommenden Mittwoch um 18.30 Uhr neu angesetzt. Vorsorglich werden die vier Spieler dennoch nicht zum Kader des SV Linx gehören.
Die Pressemitteilung des SBFV im Wortlaut: ,,Vier Spieler des SV Linx hatten am vergangenen Wochenende Kontakt mit einer positiv getesteten Person, woraufhin das Spiel vorsorglich abgesagt worden war. Ein Corona-Test der Spieler wurde am Freitag durchgeführt. Das Testergebnis wurde am Samstag bereits mitgeteilt und ist negativ, weshalb das Gesundheitsamt des Landkreises Ortenau der Nachholung des Pokalspiels zustimmte. Somit konnte das Spiel nun neu angesetzt werden."


Top-Torjäger der Liga

1. David Assenmacher (Kehler FV) 6
Stephan Ohnmacht (DJK Donaueschingen) 6
3. Frederic Burger (SV Oberwolfach) 5
4. Stephan Stübbe (FC Teningen) 4
Valon Salihu (SV Stadelhofen) 4
Anes Vrazalica (FC Denzlingen) 4
Marius Hauser (SC Durbachtal) 4
Amir Falahen (Bahlinger SC) 4
Sebastian Stark (1. FC Rielasingen-Arlen) 4
Motasem Hammad (TuS Oppenau) 4
Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!