Oberliga Baden-Württemberg 
Corona: Stuttgarter Kickers gegen SV Linx abgesagt
Der Linxer Trainer Thomas Leberer hatte sich auf das Gastspiel in Stuttgart gefreut. Bildquelle Peter Heck

Aufgrund mehrerer positiver Tests bei den Stuttgartern Kickers ist das Gastspiel des Fußball-Oberligisten SV Linx am Samstag in der Landeshauptstadt abgesetzt worden.

Auch ohne selbst direkt betroffen zu sein, wird Fußball-Oberligist SV Linx bereits ein zweites Mal in der noch jungen Saison von Corona ausgebremst. Nachdem bereits das Gastspiel beim Göppinger SV aufgrund mehrerer infizierter Spieler beim Gegner verlegt werden musste und inzwischen auf 22. September (19.30 Uhr) neu angesetzt ist, wurde gestern auch das Auswärtsspiel der Rheinauer am Samstag bei den Stuttgarter Kickers abgesagt.

Positive PCR-Tests

Medienberichten zufolge sind gleich bei mehreren Kickers-Spielern PCR-Tests positiv ausgefallen, im Training am Montag seien lediglich neun, am Dienstag sogar nur acht Akteure dabei gewesen. So hat der Württembergische Fußballverband (WFV) nicht nur die Partie am Samstag gegen Linx, sondern auch die am kommenden Mittwoch beim 1. FC Rielasingen-Arlen abgesetzt.

Die Absage kommt für die Mannschaft von SVL-Trainer Thomas Leberer zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt, denn die Linxer haben nach der 0:7-Klatsche am 2. Spieltag gegen den FSV Bietigheim-Bissingen eine starke Reaktion gezeigt, zuletzt dreimal in Serie gewonnen und beim jüngsten 1:0-Derbysieg gegen den SV Oberachern den vierten Dreier im fünften Spiel gesammelt. ,,Natürlich sind wir nicht begeistert. Wir haben uns riesig auf die Partie gefreut, aber man kann es nicht ändern. So kommt halt ein weiteres Mittwochspiel auf uns zu", nahm Leberer die Absetzung der Partie nüchtern zur Kenntnis.

Trainingseinheit am Samstag

Um den Schwung von der jüngsten Erfolgswelle dennoch mitzunehmen, plant Leberer für Samstag eine Trainingseinheit. ,,Wir hätten gerne ein Testspiel bestritten, aber es wird nicht leicht werden, einen Gegner zu finden", will Leberer mit seinem langsam wieder vollzähligen Kader im Rhythmus bleiben. Schließlich steht bereits am kommenden Mittwoch (19 Uhr) das Heimspiel gegen den FC Astoria Wallldorf II an.


Top-Torjäger der Liga

1. Marco Grüttner (SGV Freiberg Fußball) 17
2. Niko Dobros (FC Nöttingen) 14
3. Dominik Salz (SGV Freiberg Fußball) 13
4. Loris Maier (TSG Backnang) 10
Konstantinos Markopoulos (FSV Bissingen-Bietigheim) 10
6. Noah Ganaus (SSV Reutlingen) 9
Mario Marinic (TSG Backnang) 9
Marcel Sökler (SGV Freiberg Fußball) 9
9. Markus Obernosterer (SV Stuttgarter Kickers) 8
Daniel Schachtschneider (FV Ravensburg) 8
Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!