Oberliga Baden-Württemberg 
SV Oberachern: Schmittheissler und Dussot Sieggaranten
Traf früh zum SVO-Sieg: Jean-Gabriel Dussot. Bildquelle Marc Faltin

Auswärtssieg im Spitzenspiel für den SV Oberachern. Der Tabellensechste der Fußball-Oberliga siegte am Samstag bei dem bislang zu Hause noch ungeschlagenen Tabellen dritten FC 08 Villingen verdient mit 1:0 und rückte auf Platz vier vor. Sieggaranten waren Torschütze Jean-Gabriel Dussot und Torhüter Coretin Schmittheissler, der nach seiner Rotsperre erstamls wieder das Tor des SVO hütete.

Auch ohne seinen Spielmacher Gabriel Gallus (Zerrung) bestimmte der SV Ober­achern bei den favorisierten Villingern über weite Strecken das Spielgeschehen im ersten Durchgang und belohnte sich früh selbst: In der 12. Minute setzte sich ­Noah Zwick auf der rechten Angriffsseite durch und fand in der Mitte den freistehenden Jean-Gabriel Dussot, der aus zehn Metern die frühe Führung erzielte. 

SVO-Tor nicht gegeben
Nur sieben Minuten später jubelte der SV Oberachern sogar erneut, nachdem ein Schuss von Evans Erius erneut im Tor der Gastgeber gelandet war, doch aufgrund einer Abseitsstellung wurde  der Treffer nicht gegeben.  
Vom FC Villingen war bis zur 35. Minute nicht viel zu sehen. Nur bei Eckbällen sorgte vor allem Weißhaar ein ums andere Mal für Gefahr im Oberacherner Strafraum. SVO-Torhüter Schmittheissler (30.) zeichnete sich erstmals aus, als er einen Schuss von Berisha aus wenigen Metern noch zur Ecke abwehrte. 

Dreimal Pfosten oder Latte 
Auch im zweiten Durchgang war Oberachern die spielbestimmende Mannschaft. Immer wieder sorgten die Außenspieler für Gefahr im Villinger Strafraum. Dreimal retteten Pfosten oder Latte für den geschlagenen Schlussmann der Villinger, Andrea Hoxha. 
Als die Schwarzwälder in der Schlusspahse alles nach vorne warfen, boten sich den Oberachernern gute Kontermöglichkeiten, die aber nicht genutzt wurden. So blieb es bis zum Abpfiff spannend.

FC Villingen - SV Oberachern 0:1 (0:1)
Villingen:
Hoxha - Benz, Ovuka, Weißhaar (50. Ukoh), Kaminski (68. Beha), Yahyaijan, Peters (31. Berisha), Geng, Serpa, Feger, Bak.
Oberachern: Schmittheissler - Fritz, Sheron, Zwick, Ambri (76. Durmus), Dussot (69. Giardini), Huber (92. Muto), Föll, Leberer, Ludwig, Erius (86. Cisse).
Schiedsrichter: Marvin Maier (Windschläg) - Zuschauer: 785.
Tore 0:1 Dussot (12.).


Top-Torjäger der Liga

1. Mijo Tunjic (SV Stuttgarter Kickers) 19
2. Nico Huber (SV Oberachern) 15
3. Benjamin Kurz (TSV Ilshofen) 12
4. Kevin Dicklhuber (1. Göppinger SV) 11
5. Cristian Giles Sanchez (SV Stuttgarter Kickers) 10
David Tomic (VfB Stuttgart II) 10
7. Willie Till Sauerborn (SSV Reutlingen) 9
8. Simon Lukas Lindner (FSV 08 Bissingen) 8
Adrian Vollmer (SV Linx) 8
Daniel Nietzer (Spfr Dorfmerkingen) 8
Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!