Kreisliga B Staffel III 
Rettungshubschrauber bei zwei Ortenauer Fußballspielen im Einsatz
Der Rettungshubschrauber war am Wochenende bei zwei Ortenauer Fußballspielen im Einsatz! Bildquelle Peter Heck

Helikopter landet beim FC Ankara Gengenbach und SV Oberwolfach

Schrecksekunde in Gengenbach: Im Spitzenspiel der Fußball-Kreisliga B/ III zwischen dem FC Ankara Gengenbach und dem FC Ohlsbach verdrehte sich Ankara-Spieler Serkan Aydin im Zweikampf so stark das Knie, dass er mit Verdacht auf Kreuzbandriss das Feld verlassen musste. Umgehend wurde der Krankenwagen gerufen. Da Aydin zudem noch Kreislauf-Probleme bekam, verständigten die Sanitäter den Notarzt, der kurz darauf zur Verwunderung aller Beteiligten mit dem Helikopter auf dem Sportgelände landete. Im Krankenhaus stellte sich nach der Untersuchung jedoch heraus, dass die Bänder vermutlich nicht betroffen sind, sodass er an Krücken das Krankenhaus wieder verlassen durfte. Weitere Untersuchungen stehen noch aus.

Hubschrauber auf Platz

Auch in Oberwolfach war am Sonntag der Rettungshubschrauber im Einsatz, er landete in der Halbzeitpause mitten auf dem Platz. Im Spiel der Kreisliga A Süd zwischen dem SVO II und dem SV Münchweier (3:2) sprang beim Oberwolfacher Marco Herrmann ohne Fremdeinwirkung nach rund 30 Spielminuten die Kniescheibe heraus. Herrmann konnte dann aber doch per Krankenwagen ins nahe Wolfacher Krankenhaus gefahren werden.


Top-Torjäger der Liga

1. Timo Waslikowski (FC Ankara Gengenbach) 39
2. Kevin Schneider (FC Ohlsbach) 29
3. Jürgen Singler (SG Dörlinbach-Schweighausen) 21
Henrik Singler (SG Dörlinbach-Schweighausen) 21
5. Andre Braun (SV Reichenbach/G) 17
6. Philipp Vollmer (SV Ortenberg) 16
7. Mario Lauer (SG Dörlinbach-Schweighausen) 15
Raphael Viol (SV Diersburg) 15
9. Erol Kalkan (FC Ankara Gengenbach) 14
Timo Eble (ASV Nordrach) 14
Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!