Kreisliga B Staffel III 
Kreisliga B Staffel III: Nordrach und Fischerbach gewinnen Auftakt
Manuel Riedel (grünes Trikot) und der TuS Kinzigtal unterliegen knapp dem FC Fischerbach.

TuS Kinzigtal - FC Fischerbach 0:1

Der neue Trainer des FC Fischerbach, Kevin Bürgelin, feierte am Sonntag einen erfolgreichen Einstand durch ein 1:0 (0:0) beim TuS Kinzigtal. Mit Blick auf die Verluste einiger offensivstarker Akteure, wie Mario Braig zum SV Haslach, will Bürgelin vor allem erst mal die Defensive seines Teams stabilisieren. Dies klappte beim ehrgeizigen und angriffslustigen TuS Kinzigtal schon mal ganz gut. Und vorne traf Nico Wille (rechts) in der 53. Minute entscheidend, der hier einen Torschuss von TuS-Spielertrainer Manuel Riedel abblockt, links Fabian Schätzle.

 

ASV Nordrach - FC Wolfach 2:0

Beim ASV Nordrach erspielte sich der FC Wolfach ein deutliches Chancenplus, wurde hinten aber von Routinier Timo Eble und Noah Webering eiskalt erwischt und verlor 0:2 (0:1). Die erste Chance hatten die Gastgeber, doch FCWKeeper Felix Vollmer parierte prächtig. Dann zimmerte Timo Eble einen Freistoß an die Latte. Wolfach hatte die bessere Spielanlage und durch Adrian Müller in der 5. Minute eine große Chance, er spielte aber den Pass in die Tiefe in die Arme von Keeper Christos Manoulukus, der in der 10. Minute einen schönen Freistoß von Kapitän Gianluca Architravo parierte. Zwei Minuten später hatte Müller die nächste Großchance, als er frei vor dem Keeper Nerven zeigte. In der 24. Minute bescherte Eble aus dem Nichts dem ASV das 1:0. Vom Strafraumeck sah er, dass Vollmer vor dem Tor stand und zirkelte das Runde in den langen Torwinkel. Wolfach blieb unbeeindruckt. Architravo per Direktabnahme und Vito Pesare nach Zuspiel von Adrian Müller verfehlten aber knapp das Ziel, ebenso in der 41. Minute Christoph Walter das Wolfacher Tor. In der 47. Minute bediente Nico Haas dann Kevin Matzander, doch erneut fehlte das Glück, wie in der 54. Minute, als Stefan Schamm einen Eckball per Kopf an den Torpfosten beförderte. Nach einer Stunde ließ Müller seine dritte Chance liegen, als er erneut an Manoulukus scheiterte. Auf der Gegenseite fand Timo Eble in Felix Vollmer seinen Meister. Der FCW erhöhte den Druck. Doch ein satter Schuss von Haas konnte von einem Verteidiger in höchster Not geblockt werden. In der 83. Minute lenkte Nordrachs Keeper einen Freistoß von Marco Armbruster um den Pfosten. Kurz darauf drückte Haas einen Architravo-Freistoß per Kopf knapp am langen Toreck vorbei. Der FCW warf alles nach vorne, um wenigstens das mehr als gerechte Unentschieden zu erzielen, doch Webering machte in der 90. Minute bei einem Konter nach Pass von Timo Weber das schmeichelhafte 2:0.

Der Wolfacher Julian Müller will an seinem Nordracher Bewacher vorbei spielen, der den Ball aber handspielverdächtig abblockt.  (Bild: Peter Buchholz) 


Top-Torjäger der Liga

1. Timo Waslikowski (FC Ankara Gengenbach) 21
2. Kevin Schneider (FC Ohlsbach) 19
3. Andre Braun (SV Reichenbach/G) 14
4. Jürgen Singler (SG Dörlinbach-Schweighausen) 13
Henrik Singler (SG Dörlinbach-Schweighausen) 13
6. Julian Kälble (SV Diersburg) 11
7. Dennis Pracht (FC Wolfach) 9
Timo Eble (ASV Nordrach) 9
9. Christoph Bauernschmid (SSV Schwaibach) 8
Philipp Vollmer (SV Ortenberg) 8
Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!