Kreisliga B Staffel III 
Kreisliga B Staffel III: Ankara möchte Platz 1 verteidigen
Spielertrainer Manuel Riedel (grünes Trikot) möchte auch gegen die Reserve von Hofstetten etwas zählbares mit dem TuS Kinzigtal holen. Bildquelle Marc Faltin

Fischerbach empfängt den ASV Nordrach / Kinzigtal möchte den Schwung mitnehmen

Das Führungstrio - auch der FC Fischerbach (4. Platz/38 Punkte) - ließ Federn, lachender Vierter war der neue Spitzenreiter Ankara Gengenbach (39 Punkte). Der Tabellenführer läuft bereits am Samstag um 17 Uhr bei der DJK Welschensteinach (13./17) auf. Alle anderen Spiele werden am Sonntag um 15 Uhr angepfiffen.

 

Welschensteinach - Ankara Gengenbach

Eine verdiente Niederlage, wenn auch mit 1:5 zu hoch, kassierte die DJK Welschensteinach (13./17) in Nordrach. »Wir fanden zu keinem Zeitpunkt ins Spiel«, so DJK-Spielertrainer Jonathan Kalt. Auch wenn jetzt der neue Tabellenführer Ankara Gengenbach anreist, ist ein Punktgewinn angepeilt. »Doch dafür müssen alle an ihre Leistungsgrenze, Ankara verfügt über einige Spieler, die in deutlich höheren Klassen gespielt haben«, betont Kalt. Patrick Beha (verletzt), Moritz Schöner und Julian Weber (beide im Urlaub) fehlen. Jens Grimmer übernimmt künftig das Torwarttraining und erweitert das DJK-Betreuerteam.

 

FC Fischerbach - ASV Nordrach

»Und täglich grüßt das Murmeltier. Wir schaffen es momentan leider nicht, bis an die Kante zu gehen«, sagt FCF-Coach Kevin Bürgelin über das 1:2 in Ortenberg. Gegen einen »ganz unangenehm bespielbaren« ASV Nordrach (11./19) müssen sich seine Jungs jetzt steigern. Dieses Spiel und das folgende gegen Ankara Gengenbach seien richtungsweisend für den FCF. »Wenn wir oben dabei bleiben wollen, müssen alle an ihr Limit gehen, schaffen wir das nicht, dann reicht es nicht«.

 

SV Reichenbach/G. - FC Wolfach

Ein verdientes 3:1 gab es für den FC Wolfach (9./29) gegen Berghaupten. »Endlich konnten wir mal aus einem Eckball ein Tor erzielen«, so Trainer Charly Haas. Laut Tabelle würde es nun »ein Kopf-an-Kopf-Rennen« mit dem punktgleichen SV Reichenbach/G. (7. Platz) geben. Bei extrem stürmischem Wetter gewann der FCW das Hinspiel mit 1:0, »danach waren wir sogar Tabellenführer«, erinnert Haas. Thommy Reinberger fehlt immer noch, auch Nico Haas (Sprunggelenk), Dennis Pracht (Wade) und Lukas Landgraf (Knie) sind angeschlagen.

 

TuS Kinzigtal - SC Hofstetten II

TuS Kinzigtal (12./18) gewann beim Titelaspiranten SG Dörlinbach-Schweighausen überraschend mit 1:0. Jetzt wollen die Mannen um Spielertrainer Manuel Riedel gegen Schlusslicht SC Hofstetten II (15./11) auch in heimischen Gefilden nachlegen. Hofstettens Landesliga-Reserve von Trainer Argtim Sabanaj will unbedingt punkten, um nicht ganz den Anschluss zu verlieren. Zum Zweitletzten SSV Schwaibach fehlen vier Zähler. cao


Top-Torjäger der Liga

1. Timo Waslikowski (FC Ankara Gengenbach) 39
2. Kevin Schneider (FC Ohlsbach) 29
3. Jürgen Singler (SG Dörlinbach-Schweighausen) 21
Henrik Singler (SG Dörlinbach-Schweighausen) 21
5. Andre Braun (SV Reichenbach/G) 17
6. Philipp Vollmer (SV Ortenberg) 16
7. Mario Lauer (SG Dörlinbach-Schweighausen) 15
Raphael Viol (SV Diersburg) 15
9. Erol Kalkan (FC Ankara Gengenbach) 14
Timo Eble (ASV Nordrach) 14
Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!