Kreisliga B Staffel III 
Kreisliga B III: Fischerbach gewinnt beim SV Berghaupten
Der FC Ankara Gengebach freut sich über den ersten Saisonsieg. Bildquelle Pasqual Maurer

Der FC Ankara Gengenbach fertigt Nordrach ab - SV Ortenberg verliert beim FV Biberach

SV Berghaupten - FC Fischerbach 2:3

Nach dem 1:0 zum Auftakt als leichter Favorit beim TuS Kinzigtal gewann der FC Fischerbach am Sonntag auch sein zweites Saisonspiel - diesmal allerdings in der Außenseiterrolle mit 3:2 (3:0) gegen den hoch eingeschätzten SV Berghaupten mit dem langjährigen Fischerbacher Trainer Klaus Kinast als neuen Coach. Der SVB war mit der Empfehlung eines 2:0 gegen die DJK Welschensteinach und der dicken Überraschung im Bezirkspokal, dem 3:1 gegen Bezirksliga-Aufsteiger Zeller FV, nach Fischerbach gekommen. FCF-Trainer Kevin Bürgelin musste zudem auf zehn Spieler aus dem Kader der Ersten vor allem urlaubsbedingt verzichten. Dennoch zeigten die Gastgeber gerade in der ersten Halbzeit eine starke Leistung mit sehr guter Effizienz beim Abschluss und drei Treffern zwischen der 25. und 35. Minute. Timo Leukel sorgte für das 1:0, der herausragende Kevin Wille, bereits Siegtorschütze beim TuS, erhöhte auf 3:0 und hätte fast noch einen lupenreinen Hattrick geschafft. »Wir waren geschlossen und sehr effektiv«, fasste Bürgelin das Spiel aus seiner Sicht zusammen, »der Sieg gegen einen richtig guten SV Berghaupten war am Ende glücklich, aber aufgrund der kämpferischen Leistung durchaus verdient«. Schwerstarbeit Jakob Steiner verkürzte bereits in der 47. Minute auf 3:1, was dem SVB Auftrieb gab. Raphael Kruwinnus war Dreh- und Angelpunkt im Aufbau, dazu vorne Hassan Uka stets gefährlich. Und als Steiner nach 70 Minuten erneut traf, entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor. Doch der FCF stemmte sich gegen den Dauerdruck - mit Erfolg.

 

FC Ankara Gengenbach - ASV Nordrach 8:1

Der FCA übernahm vom Anpfiff an das Spielgeschehen und die Gäste aus Nordrach hatten am heutigen Tag nichts entgegen zu setzen. Die Partie war bereits nach weniger als einer halben Stunde entschieden, denn zu diesem Zeitpunkt stand es schon 4:0 für den Gastgeber. Das Team um Spielertrainer Timo Waslikowski erwischte einen Start nach Maß und zog dem ASV Nordrach schon sehr früh den Zahn. Das muntere Toreschießen setzte sich nach Wiederanpfiff fort und endete mit 8:1.

FC Biberach - SV Ortenberg 2:1

Am 2. Spieltag ging es für den SVO nach Biberach. In einer müden Anfangsphase war der SVO zu jederzeit Herr der Lage. Nach einigen Halbchancen, stand Kreit nach einer Ecke goldrichtig und erzielte das 0:1. In der Folge verpasste Maxi Rendler mit einer 100% Chance das 0:2. Die Gastgeber verteidigten gut und waren vorne über Konter das ein- oder andere Mal gefährlich.

In der zweiten Hälfte plätscherte das Spiel weiter vor sich hin und der SVO verpasste es in Person von Schwend und Bächle den Sack zu zu machen. Daniele war nach einer tollen Kombination alleine vor dem Biberacher Tor, der Schiedsrichter entschied zu unrecht auf abseits. Dann die spielentscheidende Szene: Rendler erhielt nach einer Rudelbildung und einer Showeinlage des Spielers aus Biberach eine strittige rote Karte. Aus dem darauffolgenden Freistoß wurde der SVO direkt bestraft und es stand 1:1. Ab diesem Zeitpunkt waren die Gastgeber in Überzahl mindestens gleichwertig und kamen in der 83. Minute sogar noch zum 2:1 Siegtreffer.

Die Ortenberger wurden für einen lethargischen Auftritt, inkonsequente Chancenauswertung und für eine Undiszipliniertheit hart bestraft. Somit lies man völlig unnötig Punkte liegen.


Top-Torjäger der Liga

1. Timo Waslikowski (FC Ankara Gengenbach) 21
2. Kevin Schneider (FC Ohlsbach) 19
3. Andre Braun (SV Reichenbach/G) 14
4. Jürgen Singler (SG Dörlinbach-Schweighausen) 13
Henrik Singler (SG Dörlinbach-Schweighausen) 13
6. Julian Kälble (SV Diersburg) 11
7. Dennis Pracht (FC Wolfach) 9
Timo Eble (ASV Nordrach) 9
9. Christoph Bauernschmid (SSV Schwaibach) 8
Philipp Vollmer (SV Ortenberg) 8
Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!