Kreisliga B Staffel II 
Urteil: Ata Spor Offenburg droht Ausschluss aus dem SBFV
Bildquelle Iris Rothe

Die Ausschreitungen beim Kreisliga-B-Spiel zwischen Ata Spor Offenburg und dem SV Ortenberg haben Konsequenzen für beide Vereine. Dies gab der Fußball-Bezirk Offenburg am Mittwoch in seinem Urteil bekannt.

Demnach ist Ata Spor ab sofort mit seiner ersten und zweiten Mannschaft für die drei kommenden Pflichtspiele gesperrt. Weiterhin wurde wegen den Ausschreitungen sowie der Vernachlässigung der Platzdisziplin gegen Ata Spor eine Geldstrafe in Höhe von 800 Euro und eine Platzaufsicht für sechs Spiele ausgesprochen.
Für Ata Spor Offenburg war es nicht der erste Fall in dieser Art in den vergangenen zwei Jahren. Aus diesem Grund wurde dem Verein in der Urteilsschrift mitgeteilt, dass im Wiederholungsfall ein Antrag auf Ausschluss des Vereins aus dem Südbadischen Fußballverband (SBFV) gestellt wird.
Dem SV Ortenberg wurde wegen Verfehlungen von Zuschauern eine Geldstrafe in Höhe von 200 Euro auferlegt. Ein Spieler des Vereins wurde für acht Partien gesperrt.


Top-Torjäger der Liga

1. Andre Blendl (SV Waltersweier) 16
2. Roland Miti (SV Appenweier) 11
Jannik Feuerbach (SV Lautenbach) 11
Marvin Schlomm (FV Schutterwald 2) 11
5. Eren Deveci (FV Griesheim) 10
Bastian Simon (SV Ortenberg) 10
7. Marc Hohensinn (SV Nesselried) 9
Michael Gaß (SG Bühl/Weier) 9
Liviu-Andrei Chirita (SV Waltersweier) 9
10. Sebastian Grasser (SG Bühl/Weier) 8
Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!