Kreisliga B Staffel II 
Ata Spor gibt nach Remis in Waltersweier erste Punkte ab
Am Wochenende teilten sich der SV Waltersweier und Ataspor Offenburg die Punkte.

Beim Auswärtsspiel in Waltersweier wussten wir schon vorher, dass uns eine heisse Aufgabe erwartet, nicht nur wegen dem Wetter. Für die Gastgeber war das Spiel die Chance oben dran zu bleiben, während wir unsere Tabellenführung ausbauen wollten. Von Beginn an hatten wir mehr Spielanteile und konnten uns wiederholt Torszenen herausspielen aber die Chancenverwertung heute war unser Manko. Dennoch hätten wir mit ein bisschen Glück schon in der ersten Hälfte in Führung gehen können. Die Gastgeber standen gut und verlegten sich aufs Kontern, besonders durch den schnellen Aussenstürmer Jatta. So blieb es zur Halbzeit beim 0:0. Kurz nach Wiederanpfiff erzielten wir durch einen Doppelschlag innerhalb von 5 Minuten das 1:0 durch Yahah Manneh und das 2:0 durch Fatih Asik, der einen berechtigten Elfmeter in die Ecke platzierte. Eigentlich hatten wir das Spiel bis dahin im Griff und hätten noch weiter erhöhen müssen. Allerdings ohne Erfolg. Die Partie gewann nun an Härte. Der sehr gute Schiedsrichter musste jetzt noch wachsamer sein. Durch eine unerklärliche Fehlerkette brachten wir die Gastgeber in der 67. Minute wieder ins Spiel. Jatta konnte zum 1:2 verkürzen. Bei dem Klärungsversuch verletzte sich unsere Nummer 1 Coskun Nacar leider so schwer, dass er ausgewechselt werden musste. Sowohl der Gegentreffer als auch die Verletzung unseres Führungsspielers lähmten unsere Mannschaft nun ein bisschen. Zwar versuchten wir gleich wieder den alten Abstand herzustellen aber spielerisch gelang erstmal nicht viel. Kurz darauf wurde der Torschütze der Gastgeber nach einer schlimmen Tätlichkeit gegenüber dem vorher gefoulten Aytaç Kaya des Feldes verwiesen. Mit der Überzahl im Rücken hofften wir natürlich auf grössere Räume. Aber dann folgte der nächste Rückschlag 10 Minuten vor Schluss. Durch ein unnötiges Foul im Strafraum wurde den Gastgebern ein Elfmeter zuerkannt. Der Schütze ließ Dogan Sögütlü keine Chance und es stand 2:2. Jetzt versuchten wir nochmal alles und warfen alles nach vorne. Nach einem Eckball gab es mehrere Möglichkeiten den Ball im Netz unterzubringen aber er wollte einfach nicht rein. So blieb es beim Unentschieden wodurch wir zwar 2 Punkte verloren haben, jedoch weiterhin ungeschlagen die Tabelle anführen. 


Top-Torjäger der Liga

1. Timo Schwend (SV Ortenberg) 36
2. Fatih Burak Asik (FV Ata Spor Offenburg) 28
3. Jörg Baas (SV Kork) 27
4. Tobias Kordua (FV Griesheim) 23
5. Stanislaus Dill (SV Kork) 22
6. Joshua Göser (SV Waltersweier) 20
7. Oumar Camara (SV Eckartsweier) 19
8. Onur Keskin (FV Ata Spor Offenburg) 16
9. Benjamin Leopold (SG Weier/Bühl) 15
Michael Kühne (SV Ortenberg) 15
Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!