Kreisliga B Staffel I 
Kreisliga B Staffel I: Favorit Diersheim erzielt 6 Treffer
Christian Kropp (am Ball) und der FV Bodersweier belegen weiterhin Platz 1! Bildquelle Sven Bilz

Bodersweier bleibt an der Tabellenspitze

SV Diersheim - SF Goldscheuer 6:1

Die erste Torgelegenheit hatten die Gäste in der 6. Minute durch Marco Krämer. Im Gegenzug landete ein Kopfball von Simon Hemmler am Aluminium. In der 14. Minute flankte Eric Nock auf Michael Boschert, dessen Kopfball konnte SFG-Schlussmann Jonathan Zeiser nur abklatschen und Sebastian Ross staubte zur Diersheimer Führung ab. Drei Minuten später erzielte Michael Boschert das 2:0. Diersheim machte weiter Druck, und hatte in der 20. Minute Pech, dass Sebastian Ross per Kopf nur den Pfosten traf. Das 3:0 fiel in der 55. Minute durch Philipp Faulhaber nach einem Freistoß von Timo König. In der 76. Minute erzielte Schönbroich den Anschlusstreffer für Goldscheuer. Diersheim hatte die Begegnung weiterhin im Griff. In der 82. Minute setzte sich David Reichmann durch, sein Querpass landete bei Pascal Möst, der zum 4:1 vollendete. Seinen zweiten Treffer erzielte Philipp Faulhaber in der 88. Minute per Foulelfmeter. Das 6:1 markierte Lukas Trück nach einem Freistoß von David Reichmann.

 

FV Bodersweier - FV Auenheim 1:0

Während Bodersweier in der Anfangsphase des Flutlichtspiels viel nach Vorne arbeitete, standen die Auenheimer sehr tief, was den Gastgebern kein Durchkommen zugelassen hat. Ansonsten agierte Auenheim sehr passiv. Es ergaben sich in der ersten Spielhälfte auf beiden Seiten kaum Chancen. Lediglich kurz vor der Pause hätte Bodersweier die Führung erzielen müssen. Ein Freistoß wurde von Patrick Baumert platziert Richtung Tor geleitet. Der gefoulte Christian Kropp stand selbst parat, zog das Leder aber über den Kasten der Auenheimer. Bodersweier agierte in der Folge teilweise hektisch und übereilt, was auch einige Fehler mit sich brachte. Den längst überfälligen Führungstreffer erzielte dann Frank Heilbronn nach seinem ersten Ballkontakt unmittelbar nach seiner Einwechslung. Kurz darauf verpasste der FVB nachzulegen - die Chance bot eine unübersichtliche Torraumsituation nach einem Eckball.

 

SV Honau - SV Leutesheim 3:2

Olivier Jund war der Matchwinner beim Honauer 3:2-Heimsieg über den Lokalrivale SV Leutesheim. Der 47-jährige Spielertrainer des Gastgebers erzielt das 2:2 und bereitet einen weiteren Honauer Treffer vor. Nach einem Heimsieg sah es zunächst nicht aus. Leutesheim dominierte die Partie in der ersten halben Stunde. Marco Klöpfer traf zum 0:1 (13.) nach Pass von Enrico Kenngott. Robin Lesniak (19.) und Janis Schwarz (20.) ließen weitere Chancen für den SVL liegen. Honaus Christian Knorre traf »wie aus dem Nichts« zum 1:1 (37.). Leutesheim antwortete postwendend mit dem 1:2 (38.). Ein blitzsauberes Tor von Robin Lesniak nach Klöpfer-Flanke. Johny Smutnys Pass fand bei einem schnellen Honauer Konter Spielertrainer Jund und der traf zum 2:2 (40.). Leutesheim legte kurz vor der Pause fast noch einmal vor. Doch Honaus Keeper Philipp Hanser rettete nach Kopfball von Nico Karch. Das war es dann allerdings mit den Leutesheimer Angriffsbemühungen. In der zweiten Halbzeit spielte nur noch der SV Honau. Christian Knorre (55.) und Johny Smutny (59.) verpassten zunächst knapp. Der eingewechselte Fathi OuledDiaf traf schließlich per Kopfball nach Smutny-Flanke zum 3:2 (63.). Olivier Jund ließ kurz darauf eine Großchancen für Honau liegen.


Top-Torjäger der Liga

1. Marco Klöpfer (SV Leutesheim) 16
2. Dennis Schulz (Spvgg Kehl-Sundheim) 13
3. Florian Broß (VfR Rheinbischofsheim) 12
4. Niels Huber (SC Sand) 11
5. Pierre Wagner (SV Diersheim) 10
6. Claudio Lo Vecchio (FV Altenheim) 9
Michael Boschert (SV Diersheim) 9
8. David Behnke (FV Bodersweier) 8
Andreas Schulz (FV Auenheim) 8
Stephan Hemmler (FV Bodersweier) 8
Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!