Kreisliga A Nord 
Der SV Renchen präsentiert neuen Kader
Das sind die neuen des SV Renchen Bildquelle Frank Lübecke

Fußball-A-Kreisligist SV Renchen hat die Vorbereitungen für die neue Saison eröffnet. Dabei stand die Präsentation der Neuzugänge sowie ein erstes sportliches Kennenlernen auf dem Programm. Den drei Abgängen stehen sechs Neuzugänge gegenüber. »In den vergangenen Jahren ging uns gegen Ende der Saison personell immer wieder die Luft aus. Dies wollen wir in Zukunft durch einen breiteren Kader auffangen«, erklärte der Vorsitzende Gerhard Schrempp bei der Saisoneröffnung.

 

 

In den kommenden Wochen stehen neben Pokalspielen auch acht Vorbereitungsspiele auf dem Plan, in denen der neue Trainer Dieter Schindler einiges ausprobieren und testen will. »Viele Spieler kenne ich zwar schon persönlich, viele aber auch nicht und ich will sehen wie sie sportlich am besten harmonieren«, so Schindler experimentierfreudig. - Stehend von links: Dieter Schindler, Mario Baudendistel (SV Fautenbach), Matthias Spengler (SV Oberkirch), Fabian Schoch (stellvertretender Vorsitzender), Gerhard Schrempp (Vorsitzender), Alexander Schmitt (Betreuer/Trainer 2. Mannschaft); sitzend von links: Stefan Armbruster (SV Fautenbach), Christian Müller (FV Ebersweier), Niklas Maier (A-Jugend SG Fautenbach). Es fehlt: Luigi Filareti.


(Dieter Schindler sucht seine neue Herausforderung beim SV Renchen) Bild: Ulrich Marx

 


Top-Torjäger der Liga

1. Raphael Halter (SV Ödsbach) 13
Buba Conteh (SV Appenweier) 13
3. Fabian Schoch (SV Renchen) 11
Andreas Falk (FV Zell-Weierbach) 11
Bünyamin Günyakti (SV Renchen) 11
6. Liviu-Andrei Chirita (TuS Windschläg) 10
Gabriel Pasenau (FV Wagshurst) 10
Dirk Feger (SF Ichenheim) 10
Simon Vogt (SV Ödsbach) 10
10. Suat Altintas (TuS Legelshurst) 9
Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!