Frauen Bundesliga 
SC Sand verpflichtet Adrienne Jordan - Diane Caldwell geht
Sands neue Außenverteidigerin: die Amerikanerin Adrienne Jordan, die zuletzt auf Teneriffa spielte. Bildquelle Heiko Borscheid

Mit Adrienne Jordan kann der Frauenfußball-Bundesligist SC Sand seinen ersten Winter-Neuzugang präsentieren: Die Deutsch-Amerikanerin aus Colorado Springs wird Ende Januar 27 Jahre alt und wird den SC Sand als Außenverteidigerin verstärken. Allerdings verlässt Diane Caldwell nach viereinhalb Jahren den Verein. Die irische Nationalspielerin sucht eine neue Herausforderung in den USA. Am 7. Februar bei der SGS Essen startet der Bundesliga-Vorletzte SC Sand aus der Winterpause.

Ihren ersten Einsatz für die Hanauerländerinnen hatte Adrienne Jordan bereits vergangene Woche im Testspiel bei der TSG Hoffenheim (0:3), bei dem die 26-Jährige mit konsequenter und solider Abwehrarbeit Trainerin Nora Häuptle überzeugen konnte. Insgesamt drei Fußballerinnnen waren vergangene Woche zum Test beim Bundesliga-11. SC Sand, der im Sommer im achten Jahr in Folge in die Saison in Deutschlands Frauenfußball-Oberhaus starten will. 

Zuletzt auf Teneriffa
Adrienne Jordan wurde im Januar 2016 von den Chicago Red Stars entdeckt, ging aber im selben Jahr noch nach Europa, wo sie einen Profi-Vertrag bei Östersunds Damfotballförening (ÖDFF) in Schweden unterzeichnete. Danach folgten Gastspiele in Island, Italien und in England. Ihre jüngste Station war bei UDG Tenerife in Spanien.
Die bisherige SC-Kapitänin Diane Caldwell wird ab sofort für die US-Frauenfußballmannschaft Cary in North Carolina auflaufen, die als amtierender Champion in der National Women’s Soccer League (NWSL) vertreten ist.

Warme Worte zum Abschied
„Wir wünsche Diane alles Gute in ihrem neuen Verein. Sie war ein absolutes Vorbild, was Einsatz und Verhalten anging. Diane war eine vorbildliche Spielführerin, die sich immer zu einhundert Prozent für die Mannschaft und den Verein eingesetzt hat“, sagten Sands geschäftsführender Vorstand und Manager Gerald Jungmann und der sportliche Leiter Sascha Reiß einhellig.
„Ich möchte dem SC Sand für die schönen viereinhalb Jahre voller wundervoller Momente danken, vor allem für das historische Pokal-Finale 2017“, sagte Diane Caldwell zum Abschied.


Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!