Frauen Bundesliga 
Sands Trainer ärgert Urteil gegen Myrthe Moorrees
Myrthe Moorrees ist zwei Spiele gesperrt. Bildquelle Iris Rothe

In der Frauenfußball-Bundesliga empfängt der SC Sand nach der Länderspielpause  am Sonntag, 14 Uhr, im Orsaystadion den Tabellenvierten 1. FFC Frankfurt. Verzichten muss Chef-Trainer Sascha Glass in diesem Spiel auf Myrthe Moorrees, die eine Rotsperre abbrummen muss. Und Glass ist verärgert. 

Die Holländerin Myrthe Moorrees wurde beim Sander 2:1-Erfolg vor zwei Wochen in Leverkusen - wie auch live auf Eurosport zu sehen war - in der 55. Minute nach einer zweifelhaften Roten Karte von Schiedsrichterin Susann Kunkel (sie zeigte zunächst den Gelben Karton, korrigierte sich dann aber nach Intervention ihrer Assistentin) mit der Roten Karte vom Rasen geschickt und anschließend vom DFB für zwei Spiele gesperrt. Und diese Entscheidung schmeckt Sascha Glass überhaupt nicht, wie er auf Nachfrage unserer Zeitung bestätigt: ,,Es gab mit Sicherheit geteilte Meinungen zu der Roten Karte. Alleine die Tatsache, dass die Schiedsrichterin zuerst die Gelbe Karte in der Hand hatte und sich dann von der Linienrichterin umstimmen ließ, zeigt wie unklar die Situation war. Man kann Rot geben, aber dieses Foul dann mit zwei Spielen Sperre zu bestrafen ist schon sehr hart und für mich auch aufgrund der schriftlichen und teils widersprüchlichen Urteilsbegründung sehr fraglich und für uns sehr ärgerlich"


Top-Torjäger der Liga

1. Pernille Harder (VfL Wolfsburg) 18
2. Nicole Billa (1899 Hoffenheim) 14
3. Lara Prasnikar (1.FFC Turbine Potsdam) 10
4. Laura Freigang (1. FFC Frankfurt) 9
5. Ewa Pajor (VfL Wolfsburg) 8
Lea Schüller (SGS Essen) 8
7. Tabea Waßmuth (1899 Hoffenheim) 7
Isabella Hartig (1899 Hoffenheim) 7
9. Ivana Rudelic (Bayer 04 Leverkusen) 6
Klara Bühl (SC Freiburg) 6
Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!