Frauen Bundesliga 
SC Sand: Nadine Prohaska kommt, Isabelle Meyer bleibt
Isabelle Meyer spielt seit 2012 beim SC Sand. Bildquelle Ulrich Marx

Die Saison ist seit Sonntag beendet, und der SC Sand landete in der Abschlusstabelle der Frauen-Fußball-Bundesliga auf Platz sieben. Es ist die beste Platzierung seit dem Bundesligaaufstieg. Die Kaderplanungen sind aber noch nicht ganz abgeschlossen. 

Am Montag konnte der SC Sand mit Nadine Prohaska einen weiteren Neuzugang verkünden. Die 27-jährige Österreicherin, die 82 Länderspiele auf dem Konto hat, kommt von St. Pölten und ist im Mittelfeld flexibel einsetzbar. »Nach über sechs erfolgreichen Jahren beim SKN St. Pölten war ich auf der Suche nach einer neuen Herausforderung«, erklärte  Prohaska und ist sicher: »Mit Sand habe ich für mich einen sehr guten Verein gefunden.«

Auch SC-Trainer Sascha Glass freut sich auf den Neuzugang: »Nadine hat uns bei ihrem kurzen Aufenthalt in Sand nicht nur von ihren sportlichen Fähigkeiten überzeugt. Sie wird auch charakterlich sehr gut in unser Team passen. Mit ihr bekommen wir noch mal eine Spielerin, die uns auch mit ihrer Erfahrung weiterhelfen wird.«

Zudem hat Isabelle Meyer ihren auslaufenden Vertrag verlängert. Meyer spielt bereits seit 2012 für Sand. »Wir freuen uns, dass "Lissi" ihren Vertrag verlängert hat. Sie identifiziert sich mit dem Verein und gibt immer alles auf dem Platz. Sie wird uns mit ihren technischen Fähigkeiten und ihrer Erfahrung auch in der nächsten Saison weiterhelfen.« 
 

 


Top-Torjäger der Liga

1. Ewa Pajor (VfL Wolfsburg) 15
2. Lea Schüller (SGS Essen) 10
Sara Däbritz (FC Bayern München) 10
Mandy Islacker (FC Bayern München) 10
Pernille Harder (VfL Wolfsburg) 10
6. Laura Freigang (1. FFC Frankfurt) 8
7. Lena Petermann (1.FFC Turbine Potsdam) 7
Dörthe Hoppius (MSV Duisburg) 7
Lena Sophie Oberdorf (SGS Essen) 7
Alexandra Popp (VfL Wolfsburg) 7
Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!