Bezirksliga Herren 
Mario Roth verlängert beim VfR Elgersweier
Mario Roth verlängert beim VfR Elgersweier. Bildquelle Christoph Breithaupt

Der VfR Elgersweier und Trainer Mario Roth werden ihren gemeinsamen erfolgreichen Weg auch in der Saison 2021/22 fortsetzen.

Für Mario Roth ist Elgersweier eine Herzensangelegenheit und er entwickelte die Mannschaft in den zurückliegenden beiden Jahren weiter. „Es macht mir viel Spaß mit der Mannschaft zu arbeiten. Charakterlich sind alle Spieler top und wir haben uns als Mannschaft stetig weiterentwickelt. Diesen Weg wollen wir nun weitergehen.“ Der aktuelle 6. Tabellenplatz entspricht dem Leistungsvermögen. VfR-Sportvorstand Frank Lothspeich meint: „Wir sind mit den Leistungen beider Seniorenteams sehr zufrieden und sehen aber auch noch Entwicklungspotenzial. Jetzt gilt es, sich gut auf die ersten Spiele nach der Pandemie-Pause vorzubereiten und den Platz in der ersten Tabellenhälfte zu verteidigen.“ Mit Blick auf die Zukunft möchte Lothspeich den Gesamtkader zusammenhalten und äußert sich stolz: „Es freut mich sehr, dass in beiden Kader viele einheimische Spieler stehen. Zur neuen Saison rücken weitere junge, talentierte Spieler aus der A-Jugend nach, die es gilt in den Seniorenbereich zu integrieren. Das ist eine spannende Aufgabe.“ Die einzigste Veränderung in der Winterpause ist der Abgang von Simon Kempf. Er hat den VfR Elgersweier studienbedingt verlassen und ist zu seinem Heimatverein SV Diersburg zurückgekehrt.


Top-Torjäger der Liga

1. Fabian Kloos (FSV Seelbach) 9
2. Johannes Erb (FSV Seelbach) 7
3. Paul Heine (VfR Elgersweier) 6
Gibbi Bah (Zeller FV) 6
Yves Hauser (SV Rust) 6
Marc Stubert (SV Rust) 6
7. Simon Lehmann (SC Lahr II) 5
Sascha Roth (FSV Seelbach) 5
Assad Traikia (SV Linx II) 5
Stefan Schwarz (FV Unterharmersbach) 5
Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!