Bezirksliga Herren 
SV Sasbach beurlaubt Trainer Steve Schröter
Rund 18 Monate trainerte Steve Schröter den SV Sasbach, jetzt folgte die Trennung. Bildquelle Iris Rothe

Nicht ganz unerwartet kam am Mittwochvormittag vom Vorsitzenden des SV Sasbach die Nachricht, dass sich der Fußball-Bezirksligist (Bezirk Baden-Baden) von Trainer Steve Schröter getrennt hat, der 18 Monate im Lenderdorf aktiv war.

»In gegenseitigem Einvernehmen«, wird Vereins-Chef Kris Oldach zitiert: »Es ist schade, diesen Weg gehen zu müssen, zumal noch so früh in der Saison.« Doch schon die Rückrunde der Vorsaison sei nicht gut gelaufen und in der laufenden Runde sei das Team nach fünf Spielen mit nur zwei Punkten weit hinter den Erwartungenzurück.
»Wir haben uns mit Steve Schröter zusammengesetzt und die Situation analysiert«, so Kris Oldach. Nun gelte es, nach diesem Schritt die Köpfe frei zu bekommen und neue Impulse einzubringen. 
Dass bei Misserfolgen meistens der sportlich Verantwortliche nicht mehr im Amt bleibt, geht mit dieser personellen Entscheidung einher. Wobei Oldach sogar noch einen Schritt weitergeht und selbst als Interimscoach einspringt, zumindest so lange, bis ein Nachfolger gefunden wurde. 
Mit der Amtsübernahme als Trainer betritt er kein Neuland: Kris Oldach war von 2008 bis 2014 schon als Coach des SV Sasbach in Amt und Würde.  


Top-Torjäger der Liga

1. Stefan Schwarz (FV Unterharmersbach) 17
2. Lionel Labad (SV Niederschopfheim) 14
3. Fabian Schoch (SV Renchen) 12
4. Sascha Roth (FSV Seelbach) 11
5. Mohamed Houha (SV Freistett) 10
6. Fabian Kloos (FSV Seelbach) 8
Georg Boser (SV Oberharmersbach) 8
Gibbi Bah (Zeller FV) 8
Ivelin Momchilov (SV Rust) 8
10. Jonathan Riehle (SV Oberschopfheim) 7
Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!