Bezirksliga Herren 
Bezirksliga: Nur Ichenheim mit weißer Weste
Gibbi Bah (l.) traf für den Zeller FV gegen Serdan Lukic und den VfR Willstätt. Am Ende hatten die Roten aber die Nase vorn. Bildquelle Stefan Abrogast

Aufsteiger steht an den Tabellenspitze / Oberkirch und Zell noch punktlos

Zell a. H. - Willstätt 1:2

Auch am zweiten Spieltag ging der ZFV als Verlierer vom Feld. Zu Beginn (2.) hatte Halter die Zeller Führung auf dem Fuß, scheiterte jedoch am Quergebälk. Besser machte es kurz darauf Steurer für Willstätt. Doch die Hausherren fingen sich schnell, glichen durch Bah aus. Ein unnötiges Foulspiel der Hummel-Elf bescherte dem Gast die Pausenführung. Und die spieltechnisch besseren Gäste brachten in Durchgang zwei den knappen Vorsprung über die Zeit.

Tore: 0:1 Steurer (5.), 1:1 Gibbi Bah (20.), 1:2 Moutinho (34./Foulelfmeter)

 

Freistett - Lahr II 2:0

Nach dem verpatzten Auftakt meldete sich Freistett mit einem Sieg zurück. Doch die FaulhaberTruppe tat sich gegen eine personell sehr starke Lahrer Elf lange Zeit schwer. Es haperte vor allem im Abschluss. Die Gäste standen in der Abwehr sehr kompakt und machten dem Favortien das Leben schwer. Erst in der Schlussphase konnte der Gastgeber die Überlegenheit auch zählbar ausdrücken.

Tore: 1:0 Mohamed Houha (81.), 2:0 Mohamed Houha (84.)

 

Seelbach - Niederschopfh. 2:2

In einem spannenden Spiel teilten sich der FSV und die Gäste aus Niederschopfheim leistungsgerecht die Punkte. Seelbach hätte nach der frühen Führung durch Roth bis zur Pause einen weiteren Treffer nachlegen können. Nach Wiederbeginn wurde der SVN lebendiger und Lionel Labad drehte das Ergebnis. Doch Roth sorgte mit dem 2:2-Ausgleich für eine spannende Schlussviertelstunde

Tore: 1:0 Roth (15.), 1:1 Labad (65.), 1:2 Labad (71.), 2:2 Roth (75.)

 

Haslach - Unterharmersb. 0:0

Die Zuschauer sahen ein Derby, in dem die Höhepunkte fehlten. Vor beiden Toren tat sich wenig und so blieb die Spalte mit den Tormöglichkeiten auf dem Notizblock leer. Beide Teams bewegten sich zumeist zwischen beiden Strafräumen, neutralisierten sich gegenseitig. Deshalb ging das Unentschieden auch in Ordnung.

 

Elgersweier - Sulz 3:4

In einer ebenso unterhaltsamen wie torreichen Begegnung durfte der etwas glücklicher agierende Gast - sicher auch nicht unverdient - drei Punkte mit nach Hause nehmen. Nach verschlafenem Anfang kam der VfR durch einen Bischler-Hatrick zurück und drehte das Ergebnis. Doch ein umstrittener Handelfmeter sorgte für die Wende zugunsten der Gäste.

Tore: 0:1 Krüger (3.), 0:2 Amfaal Fanneh (12.), 1:2 Bischler (22.), 2:2 Bischler (30.), 3:2 Bischler (39.), 3:3 Weidenbach (55./Handelfmeter), 3:4 Amfaal Fanneh (61,) - Gelb-Rote Karte: Leist (Elgersweier/90.)

 

Oberschopfh. - Ichenheim 0:2

Durch einen 2:0-Erfolg beim Derby in Oberschopfheim spielte sich Aufsteiger Ichenheim an die Spitze der Liga. Die Gäste gingen bereits nach zehn Minuten in Führung, mussten danach weniger riskieren und wurden in der Abwehrarbeit noch sicherer. Oberschopfheim hatte in der Folge zwar Vorteile, doch im Abschluss war den Gelb-Schwarzen das Glück weniger hold. Vollmer machte spät den Deckel drauf.

Tore: 0:1 Laslop (10.),0:2 Vollmer (87.)

 

Rust - Renchen 2:4

Dass die Bäume nicht in den Himmel wachsen, musste der siegreich gestartete Aufsteiger aus Rust erfahren. Im Neulingsduell gegen den SV Renchen musste sich die Heitz-Truppe mit 2:4 geschlagen geben und die starke Vorstellung anerkennen. Die Gästeführung durch Nigey konnte zwar gleich egalisiert werden. Doch im zweiten Abschnitt zog die Schindler-Elf dann uneinholbar davon.

Tore: 1:0 Nigey (31.), 1:1 Kastrati (35.), 1 Schoch (40.), 1:3 Tasan (75.), 1:4 Schoch (86.), 2:4 Merettig (90.)

 

Oberkirch - Oberharmersb. 2:3

Der Gast drehte in einer spannenden Schlussphase das Ergebnis und nahm so alle Punkte mit auf die Heimreise. Das 0:1 zur Pause war nicht unverdient, wenngleich auch der SV Oberkirch nahe an einem Treffer war. Die Gäste wurden nach Wiederbeginn gleich eiskalt erwischt und gerieten sogar in Rückstand. Doch Jilg und Boser behielten kühlen Kopf und konterten zum Sieg der Gäste.

Tore: 0:1 Boser (32.), 1:1 Lienert (48.), 2:1 Löbsack (65.), 2:2 Jilg (82.), 2:3 Boser (90.+3) - Gelb-Rote Karte Basar (Oberkirch/73.)


Top-Torjäger der Liga

1. Lionel Labad (SV Niederschopfheim) 19
2. Stefan Schwarz (FV Unterharmersbach) 17
3. Fabian Schoch (SV Renchen) 14
4. Sascha Roth (FSV Seelbach) 12
Mohamed Houha (SV Freistett) 12
6. Fabian Kloos (FSV Seelbach) 11
Ivelin Momchilov (SV Rust) 11
8. Gibbi Bah (Zeller FV) 10
9. Dimitri Holm (SV Oberschopfheim) 9
Georg Boser (SV Oberharmersbach) 9
Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!