Bezirksliga Herren 
Zwei Altbekannte kehren zum SC Offenburg zurück
Zwei Rückkehrer verstärken den SC Offenburg in der Rückrunde. Bildquelle Verein

Sport Club verstärkt sich im Winter

Der SC Offenburg vermeldet zum Jahresbeginn zwei Neuzugänge für die Rückrunde der Saison 2018/2019. Mit Juri Stroinoff und Assad Traikia kehren zwei Spieler zum SCO zurück, die bereits in der Vergangenheit ihre Klasse unter Beweis stellen konnten.

Offensive wird verstärkt

Die beiden Offensivspieler schossen in den beiden Saisons zuvor (16/17 & 17/18) zusammen insgesamt 30 Tore und waren Maßgeblich an den Erfolgen des SCO beteiligt. Juri Stroinoff kehrt nach eineinhalb Jahren beim Bezirksligist FV Rammersweier zurück zum SCO, wo er bereits seit der Jugend gespielt hatte. Assad Traikia wechselte vor der Saison im Sommer zum Verbandsligisten Kehler FV, konnte sich jedoch nicht durchsetzen und fand somit den weg wieder zurück.

Trainer des SCO Offenburg, der Anfang der Woche erst für die kommende Saison 2019/2020 verlängert hatte freut sich auf die beiden Jungs. “Assad und Juri kennen den SCO und die Mannschaft bereits und es wird ihnen leicht fallen Anschluss zu finden, zudem sind beide technisch sehr stark und jung mit viel Entwicklungspotential“.


Top-Torjäger der Liga

1. Frederic Burger (SV Oberwolfach) 20
2. Dimitri Holm (SV Oberschopfheim) 19
3. Jonas Wolf (SV Oberwolfach) 18
4. Aliu Cisse (SC Offenburg) 15
Stefan Schwarz (FV Unterharmersbach) 15
Lars Bischler (VfR Elgersweier) 15
7. Ousman Bojang (FV Sulz) 12
Fabian Kloos (FSV Seelbach) 12
Jens Kiesele (FV Sulz) 12
Tonio Bayer (SC Offenburg) 12
Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!