S G U V Tore TD P
1. Logo: VfL Osnabrück VfL Osnabrück 38 22 10 6 56:31 25 76
2. Logo: Karlsruher SC e.V. Karlsruher SC 38 20 11 7 64:38 26 71
3. Logo: SV Wehen Wiesbaden SV Wehen Wiesbaden 38 22 4 12 71:47 24 70
4. Logo: Hallescher FC Hallescher FC 38 19 9 10 47:34 13 66
5. Logo: FC Kickers Würzburg Würzburger Kickers 38 16 9 13 56:45 11 57
6. Logo: F. C. Hansa Rostock Hansa Rostock 38 14 13 11 47:46 1 55
7. Logo: FSV Zwickau FSV Zwickau 38 14 10 14 49:47 2 52
8. Logo: SC Preußen Münster Preußen Münster 38 15 7 16 48:50 -2 52
9. Logo: 1. FC Kaiserslautern 1. FC Kaiserslautern 38 13 12 13 49:51 -2 51
10. Logo: SpVgg Unterhaching SpVgg Unterhaching 38 11 15 12 53:46 7 48
11. Logo: KFC Uerdingen 05 KFC Uerdingen 38 14 6 18 47:62 -15 48
12. Logo: TSV 1860 München 1860 München 38 12 11 15 48:52 -4 47
13. Logo: SV Meppen SV Meppen 38 13 8 17 48:53 -5 47
14. Logo: FC Carl Zeiss Jena Carl Zeiss Jena 38 11 13 14 48:57 -9 46
15. Logo: SG Sonnenhof Großaspach SG Großaspach 38 9 18 11 38:39 -1 45
16. Logo: Eintracht Braunschweig Eintr. Braunschweig 38 10 15 13 48:54 -6 45
17. Logo: FC Energie Cottbus Energie Cottbus 38 12 9 17 51:58 -7 45
18. Logo: Sportfreunde Lotte Sportfreunde Lotte 38 9 13 16 31:46 -15 40
19. Logo: SC Fortuna Köln e.V. Fortuna Köln 38 9 12 17 38:64 -26 39
20. Logo: VfR Aalen VfR Aalen 38 6 13 19 45:62 -17 31

Aktuelle Ergebnisse

18.05.2019 13:30 Uhr
Karlsruher SC - Hallescher FC
2:3
18.05.2019 13:30 Uhr
SF Lotte - Würzburg
1:2
18.05.2019 13:30 Uhr
Braunschweig - Energie Cottbus
1:1
18.05.2019 13:30 Uhr
Carl Zeiss Jena - 1860 München
4:0
18.05.2019 13:30 Uhr
Fortuna Köln - SG Großaspach
0:2
18.05.2019 13:30 Uhr
VfL Osnabrück - Unterhaching
1:4
18.05.2019 13:30 Uhr
KFC Uerdingen - Wiesbaden
2:3
18.05.2019 13:30 Uhr
1. FC K'lautern - SV Meppen
4:2
18.05.2019 13:30 Uhr
FSV Zwickau - Preußen Münster
2:0
18.05.2019 13:30 Uhr
VfR Aalen - Hansa Rostock
1:1
3. Liga

Halle spuckt Karlsruher SC noch ein bisschen in die Suppe

Ein bisschen in die Aufstiegssuppe gespuckt hat der Hallesche FC dem Karlsruher SC beim Saisonfinale der 3. Liga schon. Denn die Mannschaft aus der Karlsruher Partnerstadt brachte dem Vizemeister und Rückkehrer in die Zweite Liga eine 2:3-Heimniederlage bei. 

Der Stimmung bei der Karlsruher Aufstiegsparty tat die 2:3-Niederlage gegen ... mehr »
3. Liga

Karlsruher SC wieder Zweitligist

Der Karlsruher SC ist bereits einen Spieltag vor Saisonende der 3. Liga am Ziel: Durch einen 4:1-Sieg in Münster sind die Badener zum dritten Mal nach 2001 und 2013 in die 2. Fußball-Bundesliga aufgestiegen.

Der 11. Mai ist beim KSC der Tag des Aufstiegs ... mehr »
3. Liga

Keine Sanktionen: DFL genehmigt provisorische KSC-Tribüne

Sollte der Karlsruher SC in die 2. Bundesliga aufsteigen, wird er wegen der Südtribüne keine Sanktionen vonseiten der Deutschen Fußballliga (DFL) befürchten müssen. Diese genehmigte nun eine Ausnahmeregelung für die kommende Spielzeit. Normalerweise müsste die Tribüne überdacht sein. Einfach war der KSC-Kampf um die Ausnahmeregelung aber nicht.

Der Karlsruher SC darf im Falle des Aufstiegs in die 2. Bundesliga wie ... mehr »
3. Liga

Karlsruher SC feiert Pourié nach Saisontoren 18 und 19

Zwar mit drei Punkten, aber keineswegs souverän löste der Karlsruher SC seine Hausaufgabe gegen den SV Meppen. Die Badener bezwangen ihre Gäste aus dem Emsland vor 12 500 Zuschauern mit 3:1 (1:1) und verteidigten Tabellenplatz zwei in der 3. Liga, wirkten über weite Strecken der Partie jedoch nervös.

»In dieser Phase der Saison zählt einfach nur der Sieg«, ... mehr »
3. Liga

KSC kann sich absetzen im Aufstiegsrennen

»Sechs-Punkte-Spiel« – ja. »Endspiel« – nein. Der Auseinandersetzung zwischen dem Tabellendritten SV Wehen Wiesbaden (52 Punkte) und dem Drittliga-Zweiten Karlsruher SC (55 Punkte) am Sonntag (14 Uhr) wird auf Seiten ... mehr »
3. Liga

Aufstieg des Karlsruher SC gerät in Gefahr

So wird das mit dem direkten Aufstieg in die Zweite Liga für den Karlsruher SC womöglich nichts. Denn in der letzten Saison noch so heimstarke Drittligist spielte gegen Rostock nur 1:1 und hat von 15 Heimspielen nur sieben gewonnen. 

Die Mannschaft von KSC-Trainer Alois Schwartz schaffte es gegen  Hansa ... mehr »
3. Liga

Pourié-Doppelpack bei Auswärtssieg des Karlsruher SC

Neben dem zweifachen Torschützen Marvin Pourié war Benjamin Uphoff der entscheidende Mann beim 2:0 (1:0)-Sieg des Karlsruher SC im Drittliga-Gastspiel am Sonntag bei Energie Cottbus.Immer wieder prüften die feldüberlegenen Cottbusser ... mehr »
3. Liga

0:3 - Karlsruher SC blamiert sich gegen Letzten VfR Aalen

Aufstiegsaspirant Karlsruher SC hat am Mittwochabend in der 3. Fußball-Liga gegen den Tabellenletzten VfR Aalen eine blamable 0:3 (0:2)-Heimniederlage kassiert.Debakel für den Karlsruher SC. Der Tabellenzweite der 3. Fußball-Liga verlor ... mehr »
3. Liga

Karlsruher SC der Favorit gegen Schlusslicht Aalen

Beim Blick auf die Tabelle der 3. Fußball-Liga muss man den Karlsruher SC in seinem Heimspiel am Mittwoch (19 Uhr) gegen den VfR Aalen als haushohen Favoriten bezeichnen. Die Wildpark-Profis sind Rangzweiter und haben 30 Punkte mehr auf dem Konto als der VfR, den Träger der Roten Laterne. 
 

Trotzdem, oder gerade deshalb, weil nach den Siegen in den ... mehr »
3. Liga

Karlsruher SC übernachtet an der Tabellenspitze

Mit einer erneut geschlossenen Mannschaftsleistung, viel Einsatz- und Laufbereitschaft sowie Leidenschaft verdarb der Karlsruher SC dem KFC Uerdingen dessen angekündigte Wiedergutmachung für seine 0:4-Niederlage in Halle eine Woche zuvor und ... mehr »
3. Liga

Karlsruher SC muss in Duisburg beißen

Freitagsspiel für den Karlsruher SC: Der Drittliga-Zweite muss in Duisburg gegen den KFC Uerdingen ran und trifft dabei auf einen Aufsteiger, der ebenfalls Zweitliga-Ambitionen hegt.

Zum Auftakt einer englischen Woche tritt der KSC am Freitag ... mehr »
3. Liga

KSC spürt den Atem der Verfolger im Nacken

Zu einem echten Gipfeltreffen kommt es am Samstag (14 Uhr) im Karlsruher Wildparkstadion, wenn der gastgebende

Top-Torjäger der Liga

1. Marvin Pourie (Karlsruher SC) 22
2. Manuel Schäffler (SV Wehen Wiesbaden) 16
3. Daniel Kofi Kyereh (SV Wehen Wiesbaden) 15
Anton Fink (Karlsruher SC) 15
5. Nick Proschwitz (SV Meppen) 14
6. Stephan Hain (SpVgg Unterhaching) 13
Stefan Schimmer (SpVgg Unterhaching) 13
8. Martin Kobylanski (SC Preußen Münster) 12
Christian Kühlwetter (1. FC Kaiserslautern) 12
10. Ronny König (FSV Zwickau) 11
Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!