Aktuell Heim Auswärts
Bundesliga
S G U V Tore TD P
1. Logo: FC Bayern München e.V. FC Bayern München 22 15 4 3 62:31 31 49
2. Logo: RasenBallsport Leipzig RasenBallsport Leipzig 22 14 5 3 40:18 22 47
3. Logo: VfL Wolfsburg e.V. VfL Wolfsburg 22 11 9 2 35:19 16 42
4. Logo: Eintracht Frankfurt Eintracht Frankfurt 22 11 9 2 45:30 15 42
5. Logo: Bayer 04 Leverkusen Bayer 04 Leverkusen 22 10 7 5 40:24 16 37
6. Logo: BV Borussia 09 e.V. Dortmund Borussia Dortmund 22 11 3 8 45:31 14 36
7. Logo: 1. FC Union Berlin 1. FC Union Berlin 22 8 9 5 35:25 10 33
8. Logo: Borussia Mönchengladbach Borussia Mönchengladbach 22 8 9 5 38:33 5 33
9. Logo: SC Freiburg SC Freiburg 22 8 7 7 35:34 1 31
10. Logo: VfB Stuttgart VfB Stuttgart 22 7 8 7 39:35 4 29
11. Logo: TSG 1899 Hoffenheim e.V. TSG 1899 Hoffenheim 22 7 5 10 36:39 -3 26
12. Logo: SV Werder Bremen SV Werder Bremen 21 5 8 8 24:31 -7 23
13. Logo: FC Augsburg FC Augsburg 22 6 5 11 22:35 -13 23
14. Logo: 1. FC Köln 1. FC Köln 22 5 6 11 20:36 -16 21
15. Logo: Hertha BSC Hertha BSC 22 4 6 12 26:40 -14 18
16. Logo: DSC Arminia Bielefeld e.V. DSC Arminia Bielefeld 21 5 3 13 18:38 -20 18
17. Logo: 1. FSV Mainz 05 1. FSV Mainz 22 4 5 13 23:43 -20 17
18. Logo: FC Schalke 04 FC Schalke 04 22 1 6 15 15:56 -41 9

Aktuelle Ergebnisse

19.02.2021 20:30 Uhr
Arm. Bielefeld - VfL Wolfsburg
0:3
20.02.2021 15:30 Uhr
Eint. Frankfurt - Bayern München
2:1
20.02.2021 15:30 Uhr
1. FC Köln - VfB Stuttgart
0:1
20.02.2021 15:30 Uhr
Bor. M'gladbach - FSV Mainz 05
1:2
20.02.2021 15:30 Uhr
SC Freiburg - Union Berlin
0:1
20.02.2021 18:30 Uhr
Schalke 04 - Bor. Dortmund
0:4
21.02.2021 13:30 Uhr
FC Augsburg - B. Leverkusen
1:1
21.02.2021 15:30 Uhr
Hertha BSC - RB Leipzig
0:3
21.02.2021 18:00 Uhr
Hoffenheim - Werder Bremen
4:0
Bundesliga

Vorne hapert es beim SC Freiburg

Kurz nachdem SC-Trainer Christian Streich in der zweiten Halbzeit gegen Union Berlin drei Offensivkräfte gleichzeitig austauschte, kassierten die Freiburger den entscheidenden Treffer durch Grischa Prömel (64.), der letztlich die 0:1-Niederlage bedeutete. 

Es war die erste Heimniederlage seit dem 1:3 am 22. ... mehr »
Bundesliga

Duell der Schlotterbeck-Brüder beim SC Freiburg

Wie in der vergangenen Saison gibt es auch diesmal einen Schlotterbeck beim SC Freiburg und einen beim 1. FC Union Berlin. Allerdings haben die Brüder ihre Plätze getauscht, jetzt ist Nico an die Eisernen verliehen, bei denen zuvor Keven ein Leihjahr verbracht hatte, aus dem er fußballerisch und persönlich gereift zurückgekehrt ist. Im Bundesliga-Heimspiel der Freiburger gegen Union am Samstag, 15.30 Uhr, könnte es zum Bruder-Duell auf dem Platz kommen, das es bislang allerdings erst einmal gab.

Obwohl noch nicht klar ist, ob Nico Schlotterbeck nach seiner ... mehr »
Bundesliga

Der ewige Streich verlängert beim SC Freiburg

Christian Streich würde es gerne aussehen lassen wie eine Formalie, und auch gar nicht viele Worte darüber verlieren. Aber natürlich weiß er, dass seine Vertragsverlängerung als Trainer des SC Freiburg doch ein größeres Thema ist. Am Donnerstag vor dem Auswärtsspiel beim SV Werder Bremen (Samstag, 15.30 Uhr) hat der Verein bekannt gegeben, dass er auch in der kommenden Saison Chefcoach bleiben wird. ,,Weil es hier ist, wie es ist, ist es immer wieder etwas Besonderes", sagte Streich, ,,aber lieber wäre es mir, wir würden gar nicht mehr darüber reden, und irgendwann sagen, es ist vorbei."

Zuletzt hat der 55-Jährige immer nur für ein weiteres Jahr ... mehr »
Bundesliga

Fatma Sakar über ...

In unserer Serie ,,Ansichtssache" äußern sich Sportler und Funktionäre aus der Region zu aktuellen und allgemeinen Themen. Diesmal Fatma Sakar vom Fußball-Bundesligisten SC Sand.

... ihr letztes Konzert: Im März 2019 bei Shawn Mendes ... mehr »
Bundesliga

SC Freiburg: Streich will ersten Sieg gegen den BVB

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund ist wahrlich kein Lieblingsgegner des SC Freiburg. Seit 19 Spielen hat der Sport-Club nicht mehr gegen den BVB gewonnen, Trainer Christian Streich war das also noch gar nicht vergönnt. Nur gegen Dortmund hat er bisher noch keinen einzigen Bundesligasieg geholt, sonst schon gegen alle 27 Vereine, gegen die er bislang angetreten ist. Damit möchte er sich vor dem erneuten Duell mit dem BVB im Schwarzwald-Stadion (Samstag, 15.30 Uhr) nicht beschäftigen, er weist lieber darauf hin, dass ,,wir immer eine Chance haben, wenn wir am absoluten Limit spielen".

Das hat der Sport-Club am vergangenen Sonntag in Wolfsburg nicht ... mehr »
Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!