SC Freiburg siegt 15:0 in Waldkirch
Lucas Höler erzielte drei Tore für den SC Freiburg in Waldkirch. Bildquelle Pipeline/dpa

Fußball-Bundeligist SC Freiburg hat beim ersten Testspiel in der Saisonvorbereitung für ein Torfestival gesorgt. Die Mannschaft von Trainer Christian Streich gewann am Donnerstag beim südbadischen Verbandsligisten FC Waldkirch mit 15:0 (8:0).

Der SC Freiburg war im ersten Testspiel in Torlaune. Beim Verbandsliga-Aufsteiger FC Waldkirch gewann der Fußball-Bundesligist mit 15:0. Wie vor der vergangenen Saison hat sich das Trainerteam des SC Freiburg dazu entschieden, die ersten Spiele gegen die unterklassigen Gegner aus der Region über viermal 30 Minuten spielen zu lassen, damit möglichst viele Profis Spielpraxis bekommen.

Terrazzino-Hattrick
Vor rund 2500 Zuschauern im Elztalstadion konnten die Waldkircher nur etwa eine Viertelstunde mithalten, dann war der SC mit Kapitän Nils Petersen deutlich überlegen. Marco Terrazzino erzielte einen Hattrick (27./32./38.), der nur durch die kurze Pause nach 30 Minuten unterbrochen wurde. Lucas Höler (84./96./119.) traf ebenfalls dreifach, zweimal erfolgreich waren Tim Kleindienst (56./57.) und Neuzugang Luca Waldschmidt (69./115.).


Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!