FV Schutterwald freut sich auf das Spiel des Jahres
Vor einem Jahr begeisterte der SC Freiburg die Fans in Oberschopfheim, am Dienstag ist der Fußball-Bundesligist zu Gast im Schutterwälder Waldstadion. Bildquelle Ulrich Marx

Die Spannung steigt und die Vorbereitungen auf das Event des Jahres laufen beim FV Schutterwald auf Hochtouren. Bevor am kommenden Dienstag (18 Uhr) der Fußball-Bundesligist SC Freiburg im Rahmen der Saisonvorbereitung seine Visitenkarte beim Landesligisten abgeben wird, wurden die Kabinen frisch gestrichen, der Rasen gepflegt und Platz auf dem Gelände des Waldstadions geschaffen. Fast täglich ist das Organisationsteam des FVS um Markus Zind, Björn Schley und Bernd Fritz vor Ort, um Kleinigkeiten zu optimieren. Torsten Bauer vom SC Freiburg und Stefan Reuter vom FV Schutterwald telefonieren fast täglich. 

"Alle sind hochmotiviert"

»Wir freuen uns sehr auf das Spiel, alle Mitwirkende sind hochmotiviert wie vor zwei Jahren beim Kunstrasenbau«, sagt der zweite Vorsitzende Markus Zind. In der Tat werden am Spieltag selbst und in der Vorbereitung 100 ehrenamtliche Helfer aktiv sein, um einen reibungslosen Ablauf zu garantieren, sodass sich nicht nur die Profis des SC Freiburg, sondern auch die Zuschauer und eigenen Spieler rundum wohl fühlen werden. 

Hochmotiviert sind auch die Schutterwälder Spieler. Der neue Trainer Frank Berger spricht euphorisch von den ersten Trainingseinheiten: »Die Jungs ziehen sehr gut mit, es gibt kein Murren, alle sind sehr motiviert und wollen sich diese Saison weiterentwickeln.« Er hat seine Männer zur Vorbereitung sogar noch drei Tage vor den Profis zurück auf den Trainingsplatz geholt. 

4 x 30 Minuten Spielzeit

Für ihn und die Mannschaft ist es eine große Herausforderung, gegen das Aushängeschild der Region zu spielen. Ganz sicher wird aber jeder an diesem Tag bereit sein, an sein Leistungslimit zu gehen ? und eventuell auch darüber hinaus. Eine Besonderheit wird für alle Beteiligten sein, dass man 4 x 30 Minuten spielen wird, statt der gewöhnlichen 2 x 45. Für die Zuschauer ist das attraktiver, da man noch mehr von seinen Lieblingen wie Nils Petersen, Alexander Schwolow oder Christian Streich hat. 

Die Schutterwälder erwarten eine einzigartige Kulisse, welche die junge Mannschaft des Gastgebers sicher zusätzlich motivieren dürfte. 
Tickets sind in Schutterwald bei der Firma Beathalter Karosserie & Lack, Getränke Schnebelt und der Pizzeria Waldstadion erhältlich sowie in Lahr bei 11teamsports. Zudem wird es Karten an der Abendkasse geben. 


Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!