Kreisliga A Nord 
Ulrich Huber nicht mehr Trainer bei der DJK Tiergarten Haslach
Die DJK Tiergarten-Haslach und Ulrich Huber gehen getrennte Wege. Bildquelle Philipp Ell

Die DJK Tiergarten-Haslach und Trainer Ulrich Huber haben nach einer Analyse der aktuellen sportlichen Situation gemeinsam beschlossen die Zusammenarbeit zu beenden. Nach dem Saisonstart mit drei Niederlagen waren sich beide Parteien einig, dass die Mannschaft neue Impulse braucht.

Der Verein ist Ulrich Huber in außerordentlichem Maße dankbar für seine Arbeit und wünscht ihm für die Zukunft nur das Allerbeste. Er hat die Mannschaft in einem großen Umbruch übernommen und vergangene Saison auf den fünften Platz geführt. In einem sehr offenen Gespräch bestand schnell Einigkeit, dass eine neue Ausrichtung der Mannschaft helfen soll.

Martin Panter wird die Mannschaft interimsweise bis zur Winterpause übernehmen und beim Derby gegen Zusenhofen das erste Mal betreuen.


Werde Teil der Fußball-Community in der Ortenau und repräsentiere Deinen Verein.
Am Ende der Saison verlosen wir
attraktive Prämien!